22. Nov 2011   Recht

DLA Piper Weiss-Tessbach berät UBM bei der Emission eines Corporate Bond über 75 Mio. Euro

Christian Temmel ©DLA Piper Weiss-Tessbach

Wien. DLA Piper Weiss-Tessbach hat als Transaktionsanwalt unter der Führung von Christan Temmel, Partner im Wiener DLA Piper-Büro, die UBM Realitätenentwicklung Aktiengesellschaft sowie die Joint-Lead Manager BAWAG P.S.K., Raiffeisen Bank International und UniCredit Bank Austria bei der erfolgreichen Emission eines 75 Mio. Euro-Corporate Bond beraten.

Die Anleihe wurde in Österreich, Deutschland und Luxemburg öffentlich angeboten, so DLA Piper.

„Wir freuen uns sehr, dass wir bei dieser Anleiheemission beraten durften, die trotz des überaus schwierigen Marktumfelds zu einem großem Erfolg wurde. Es zeigt sich dabei auch, dass Emittenten wie die UBM mit einem soliden Kerngeschäft und einer nachhaltigen Geschäftsstrategie bei Anlegern auch weiterhin großes Vertrauen genießen“, so Christian Temmel.

Link: DLA Piper

    Weitere Meldungen:

  1. DIC Asset AG: ESG-Darlehen mit White & Case
  2. Oekostrom AG holt frisches Geld mit Müller Partner
  3. Erste Group macht ein CP/CD-Update mit Hogan Lovells
  4. Vonovia holt sich 2,5 Mrd. Euro: White & Case berät Banken