29. Jun 2012   Personalia Recht

Drei neue Partner bei TaylorWessing e|n|w|c in Wien und Warschau

P. Laback, A. Deeg, P. Walasek ©TaylorWessing enwc

Wien/Warschau. TaylorWessing e|n|w|c hat drei Rechtsanwälte zu neuen Partnern ernannt: Petra Laback unterstützt das Team in den Bereichen Arbeitsrecht und Prozessrecht in Wien, Agnieszka Deeg und Przemyslaw Walasek vergrößern jenes in Warschau.

Weiteres Wachstum an den TaylorWessing e|n|w|c Standorten sei bereits geplant, so die Kanzlei.

Petra Laback, 34, verstärkt seit wenigen Wochen das Team rund um Arbeitsrechts-Experten Wolfgang Kapek in Wien. Die gebürtige Steirerin hat nach dem Jus-Studium in ihrem Heimat-Bundesland Berufserfahrungen bei Rechtsanwälten in Graz gesammelt, bevor sie 2009 als Anwältin nach Wien wechselte.

Laback: „Durch unsere 22 Standorte in 13 Ländern steht grenzüberschreitendes Arbeiten natürlich auf der Tagesordnung und macht jedes Rechtsgebiet um viele Facetten reicher“. Sie spricht Deutsch, Englisch undFranzösisch und wird in den Bereichen Arbeitsrecht und Prozessrecht tätig sein, heißt es in einer Aussendung.

In Warschau unterstützen zwei neue Partner das Team. Sowohl Agnieszka Deeg als auch Przemyslaw Walasek kommen von  internationalen Sozietäten zu TaylorWessing e|n|w|c Rechtsanwälte, heißt es.

Deeg, die Erfahrungen aus ihrer Tätigkeit bei Salans und CMS Cameron McKenna einbringt, ist auf Pharmarecht spezialisiert.

Walasek, von Eversheds kommend, ist spezialisiert auf den Bereich IP/IT – ein Rechtsgebiet, das bei Taylor Wessing einen Schwerpunkt darstelle, heißt es.

Weiterer Wachstum geplant

„Als Teil von Taylor Wessing verfolgen wir eine klare Wachstums-Strategie. Einerseits gilt es, Unternehmen, die in den Industrien von morgen tätig sind, zu unterstützen. Andererseits wollen wir auch in Emerging Markets Fuß fassen. Wir werden daher nicht nur an den bestehenden Standorten weiter wachsen, sondern schauen uns auch Länder wie Rumänien, Bulgarien, Slowenien, Kroatien und Serbien genauer an“, wird TaylorWessing e|n|w|c Managing Partner Raimund Cancola zu den weiteren Plänen des CEE/SEE Competence Centres von Taylor Wessing zitiert.

Link: TaylorWessing e|n|w|c 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?