18. Dez 2012   Recht

Lansky, Ganzger + partner (LGP) übersiedelt in ein neues Büro in der Biberstraße

Das neue Büro in der Biberstraße ©LGP
Das neue Büro in der Biberstraße ©LGP

Wien. Die Anwaltssozietät Lansky, Ganzger + Partner (LGP), die bisher an 3 Bürostandorten in der Rotenturmstraße ansässig war, übersiedelt in ein neues Headquarter: Die rund 130 Mitarbeiter der Kanzlei, davon 45 Juristen, haben künftig ihren gemeinsamen Arbeitsplatz in einem 3.000 Quadratmeter großen Büro in der Biberstraße 5 im ersten Bezirk in Wien.

Das generalsanierte Gebäude, bei dem die Fassade im Stil der Belle Époque erhalten wurde, verbindet im Innenraum klassische und moderne Elemente und ist als GreenBuilding zertifiziert.

„Das neue Gebäude ist für uns ein Symbol nicht nur für quantitatives Wachstum, sondern für unseren Anspruch an höchste Beratungsqualität und Client-Convenience“, so Gabriel Lansky, Gründungspartner von Lansky, Ganzger + Partner, in einer Aussendung.

Neben mehreren Konferenz- und Besprechungsräumen verfügt das neue Büro der Kanzlei auch über einen großen Lounge-Bereich und zwei Terrassen mit Blick über Wien, heißt es.

Link: LGP

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?