06. Mrz 2014   Business

Bankmanager haben Einführung der NFC-Bankomatkarten verbockt, so Meinungsforscher

Peter Bruckmüller ©Spectra
Peter Bruckmüller ©Spectra

Wien. Seit Frühjahr 2013 werden Bankomatkarten mit der neuen NFC-Funktion (“near field communication”) ausgegeben. Befürworter sehen darin den logischen, nächsten Schritt zur bargeldlosen Gesellschaft, Gegner sprechen von Zwangsbeglückung durch die Banken und orten Sicherheitslücken.

Die NFC-Funktion verunsichert und stößt auf Widerstand, so das Ergebnis einer aktuellen Spectra-Umfrage unter knapp 400 österreichischen Bankomatkartenbesitzern.

88% sprechen sich dafür aus, dass die Entscheidung, ob man eine Karte mit oder ohne NFC-Funktion erhält, beim Bankkunden liegen sollte, heißt es in einer Aussendung.

Hälfte der Befragten will Funktion wieder los werden

Lediglich 33% sehen die NFC-Funktion als eine gute Sache und nur 28% wollen die NFC-Funktion sicher nutzen. 50% wollen die NFC-Funktion ihrer Bankomatkarte sogar wieder deaktivieren lassen.

Link: Spectra

    Weitere Meldungen:

  1. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  2. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord
  3. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  4. Die Preisträger beim Hermes Wirtschaftspreis 2022