Recht

Junganwältetag 2014: Rechtsanwaltskammer Wien präsentiert neues Gründerservice

Junganwältetag 2014 ©Simone Hofstädter, Atelier Kucera
Junganwältetag 2014 ©Simone Hofstädter, Atelier Kucera

Wien. Am 25. März 2014 veranstaltete die Rechtsanwaltskammer Wien den diesjährigen „Junganwältetag 2014“ im Raiffeisen-Forum.

Dabei präsentierte die Kammer ein neues Gründerservice, das zu einer fixen Serviceeinrichtung an der RAK Wien werden soll. 

„In einem Einzelcoaching werden Anwälte in der Startphase ihrer Kanzleigründung betreut – von der Idee, über den Businessplan bis zur Gründung. Die Interessenten besprechen in diesen Einzelgesprächen mit Fachleuten ihre Kanzleipläne und erhalten Tipps und Unterstützung konkret für die Gründungsphase“, erklärt Vizepräsident Stefan Prochaska, selber Gründungspartner der Wirtschaftskanzlei PHH Prochaska Havranek in Wien und Initiator des Junganwältetages.

Rund 100 Teilnehmer

Insgesamt war der Junganwälte 2014 gut besucht: Rund 100 Teilnehmer folgten der Einladung der Rechtsanwaltskammer Wien in das Raiffeisen Forum. Behandelt wurden dieses Jahr Themen wie Strategie und Positionierung am Markt, neue Geschäftsfelder, Finanzierung, Businessplan, Führungsstil, Konfliktmanagement, Tools und Datenbanken sowie Marketing, heißt es in einer Aussendung.

Als Experten fungierten dieses Jahr Stefan Prochaska (PHH und Vizepräsident der RAK Wien), Mathias Preuschl (PHH), Peter Polak und Sabine Hartzhauser (FPLP Fiebinger Polak Leon), Markus Heidinger (Wolf Theiss), Christian Ohswald und Franz Muskovich (RLB NÖ-Wien), Dominik Baurecht (Brandstetter, Baurecht, Pritz & Partner), Dietmar Dworschak (Anwalt Aktuell und kanzleierfolg.at), Rechtsanwalt Eric Heinke, Kammeramtsdirektor Walther Gatterbauer, Business Coach Hannes Sonnberger, Markus Weiß (Advokat Unternehmensberatung) und Hans-Georg Kantner (KSV1870).

Link: Junganwältetag

Link: RAK Wien

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?