29. Aug 2014   Business Personalia

Helvetia übernimmt Basler Österreich: Otmar Bodner wird der neue Chef

Otmar Bodner © Helvetia
Otmar Bodner © Helvetia

Wien. Helvetia hat die am 15. Mai 2014 angekündigte Übernahme der Basler Versicherungs-Aktiengesellschaft in Österreich vollzogen. Neuer Vorstandsvorsitzender in beiden Unternehmen wird ab 1. Oktober 2014 Otmar Bodner, bisher CEO Basler Österreich. Er wird damit auch zum Nachfolger von Burkhard Gantenbein, dem derzeitigen Helvetia-Chef.

Die Transaktion wurde mit den notwendigen Zustimmungen von FMA und Kartellbehörde per Ende August abgeschlossen. Zum vereinbarten Kaufpreis von 130 Millionen Euro ist nunmehr die Helvetia Versicherungen AG, Wien (Helvetia Österreich), neue Eigentümerin der Basler Österreich.

Mit dem Vollzug dieser Transaktion vergrößert Helvetia ihr Volumen in Österreich um mehr als 50 Prozent und gehört laut Auskunft des Unternehmens künftig mit einem Prämienaufkommen von rund 400 Millionen Euro zu den Top-10-Versicherungsgesellschaften.

Neuer Vorstandsvorsitzender

Um die anstehende Integration zu erleichtern, werden die Führungsorgane beider Gesellschaften in Personalunion identisch besetzt. Im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung werden die amtierenden Aufsichtsräte der Helvetia Österreich heute in den Aufsichtsrat der Basler Österreich gewählt (Stefan Loacker als Präsident, Paul Norton und Markus Gemperle als Mitglieder).

Burkhard Gantenbein © Helvetia
Burkhard Gantenbein © Helvetia

Die Leitung der Helvetia Österreich übernimmt per 1. Oktober 2014 Otmar Bodner, bisher Vorstandsvorsitzender der Basler Österreich. Der bisherige CEO Burkhard Gantenbein hat sich bereits Ende letzten Jahres entschieden, das Unternehmen in 2014 zu verlassen, heißt es in einer Aussendung. Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen, habe er seine Aufgabe im Unternehmensinteresse bis heute fortgeführt und wird nun per 30. September sein Mandat abgeben.

„Dass wir es geschafft haben – sogar vor der geplanten Zeit – unter die Top-10 am österreichischen Markt zu kommen, ist natürlich ein sehr erfreulicher Abschluss meiner Tätigkeit als CEO der Helvetia“, so Gantenbein. Otmar Bodner freut sich auf seine neue Aufgabe: „Das Haus ist gut bestellt. Wir sind Teil eines starken Konzerns und gehen mit viel Engagement sowie innovativen Ideen in die nächsten Jahre. Ich sehe voll Zuversicht in unsere Zukunft.“

Das bestehende Vorstandsteam der Helvetia Österreich mit Jürgen Horstmann (Lebensversicherung), Thomas Neusiedler (Nicht-Leben) und Werner Panhauser (Vertrieb) wird bestätigt und durch Josef Gutschik (bisher CFO Basler Österreich) als Finanzvorstand ergänzt (per 1. September 2014), heißt es weiter.

Dieselbe Vorstandszusammensetzung trete per 1. September 2014 für die Basler Österreich in Kraft. Gerhard Liegl, bisher Vertriebsvorstand der Basler Österreich, übernimmt per 1. September 2014 die Leitung des Agenturvertriebs bei Helvetia Österreich.

„Basler“ wird zu „Helvetia“

Vorgesehen ist, die Basler Österreich im ersten Halbjahr 2015 mit Helvetia Österreich zu verschmelzen. Der Markenname „Basler“ wird noch bis Jahresende verwendet und anschließend durch „Helvetia“ ersetzt.

Link: Helvetia

 

    Weitere Meldungen:

  1. Deloitte vergibt die CEO & CFO Awards 2022
  2. Führungswechsel bei GlaxoSmithKline Österreich
  3. Vorstandswechsel bei der Windkraft Simonsfeld AG
  4. Spitch AG ernennt Piergiorgio Vittori zum US-Chef