09. Okt 2014   Business Veranstaltung

Liechtenstein richtet internationale Konferenz zu islamischen Finanzdienstleistungen aus

Vaduz. Am 28. Oktober 2014 findet in Liechtenstein eine internationale Konferenz zu den Themen islamische Finanzdienstleistungen und Nachhaltigkeit statt.

Beleuchtet werden sollen dabei die Grundlagen islamkonformer Finanzdienstleistungen sowie die Geschäftsmöglichkeiten, die damit für die Finanzmarktakteure in unserer Region eröffnet werden, heißt es.

Finanzmarktaufsicht Liechtenstein und Universität Liechtenstein bieten für die Konferenz Experten auf wie Prof. Sheikh Mohamed Ali Elgari (Professor in islamischer Wirtschaftslehre an der King Abdul Aziz University in Jeddah) oder Jaseem Ahmed (Generalsekretär des Islamischen Rats für Finanzdienstleistungen IFSB).

Eröffnet wird die Konferenz durch Prinz Nikolaus von und zu Liechtenstein, heißt es in einer Aussendung.

Link: Universität Liechtenstein

 

    Weitere Meldungen:

  1. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  2. EQS Group wächst im 3. Quartal um 17 Prozent
  3. Rabobank finanziert dänische Solarparks mit Clifford Chance
  4. Freshfields berät MCE Bank bei Übernahme durch Santander