Personalia, Recht

Kapitalmarkt- und Unternehmensrecht: Northcote holt Rechtsanwältin Diana Ryszewska ins Team

Diana Ryszewska ©Northcote/Marlene Rahmann
Diana Ryszewska ©Northcote/Marlene Rahmann

Wien. Rechtsanwältin Diana Ryszewska verstärkt ab sofort das Team der selbstständigen Anwälte von Northcote in Wien. Sie absolvierte ihre Ausbildung an der Uni Wien und war bis dato auf dem Gebiet des Kapitalmarkt- und Unternehmensrechts bei der Kanzlei Kraft & Winternitz tätig.

Neben Kapitalmarkt- und Unternehmensrecht ist sie auf die Bereiche Gesellschafts- und Vertragsrecht sowie streitiges Zivilverfahren spezialisiert.

„Das Gebiet des Gesellschaftsrechts ist ein wachsender Bereich bei Northcote, und mit Diana Ryszewska haben wir eine erfahrene und hoch motivierte Rechtsanwältin mit dieser Spezialisierung gewonnen“, erklärt Bettina Stomper-Rosam, ebenfalls selbstständige Anwältin bei Northcote, in einer Aussendung.

Fokus auf Anlegerschutz

Gerade im Bereich des Anlegerschutzes gebe es enormen Aufarbeitungsbedarf, meint Ryszewska. Nicht nur eine kompetente Vertretung von geschädigten Anlegern sondern auch die Prävention von Beratungsfehlern im Rahmen der Finanzberatung seien ihr wichtig.

„Es geht immer darum, eine faire Lösung für beide Seiten zu finden. Auch in meiner Zusammenarbeit mit wachsenden und ambitionierten Unternehmen ist mir wichtig, ihre Visionen zu teilen und gemeinsam aktiv einen kommerziell sinnvollen Ansatz zu finden“, so Ryszewska.

Link: Northcote

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?