15. Jul 2015   Recht

Schönherr berät Immigion und Ergo Versicherungsgruppe beim Verkauf der Victoria-Volksbanken Pensionskasse

Rath, Paulmayer ©Schönherr
Rath, Paulmayer ©Schönherr

Wien. Schönherr hat die beiden Mehrheitsgesellschafter Immigon Portfolioabbau AG und ERGO Versicherungsgruppe beim Verkauf der Victoria-Volksbanken Pensions- und Vorsorgekasse an die Bonus Pensionskassen AG beraten.

Die beiden Aktienkaufverträge wurden am 10. Juli 2015 unterzeichnet. Damit trennt sich Immigon nach Abschluss des Closings, das vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörden und die österreichische Finanzmarktaufsicht voraussichtlich im 4. Quartal erfolgen wird, von zwei weiteren beaufsichtigten Unternehmen und setze damit einen weiteren wichtigen Schritt im Rahmen des Abbauplans.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Schönherr hat immigon davor bereits beim Verkauf der beiden Kapitalanlagegesellschaften Volksbank Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Immo Kapitalanlage AG an die deutsche Union Investment beraten.

Die Teams

Das Schönherr-Team wurde von Ursula Rath (Partnerin und Federführung; Banking, Finance and Capital Markets) und Stefan Paulmayer (Rechtsanwalt; Banking, Finance and Capital Markets) gebildet.

Für die bereits davor begleiteten Verkäufe an Union Investment was das Kernteam zudem von Hanno Wollmann (Partner; EU & Competition), Stefan Kühteubl (Partner; Labour & Employment), und Susanne Olt (Associate; Labour & Employment) unterstützt.

Link: Schönherr

 

    Weitere Meldungen:

  1. Offshore-Investment von Keppel mit Hengeler Mueller
  2. Infineon kauft KI-Startup mit Gleiss Lutz
  3. Personaldienstleister: Topp verkauft Runtime mit Taylor Wessing
  4. Kontrons IT-Services gehen an Vinci: Die Kanzleien