Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Taylor Wessing Wien-Website ohne enwc

Wien. Auf der Österreich-Website von Taylor Wessing sind die Buchstaben e/n/w/c nicht mehr zu finden: Sie erinnerten an die frühere Kanzlei enwc. Jetzt heißt es schlicht Taylor Wessing Austria bzw. Wien.

Die vier Buchstaben standen für die Anwaltskanzlei e/n/w/c Natlacen Walderdorff Cancola Rechtsanwälte GmbH (das „e“ kam vor Jahren durch Ausscheiden von Mitgründer Maximilian Eiselsberg abhanden).

Der Hintergrund

Die internationale Sozietät Taylor Wessing hat mit Wirkung zum 4. Mai 2012 mit der 1986 gegründeten österreichischen Kanzlei e|n|w|c fusioniert, um den konsequenten internationalen Expansionskurs auch mit Blick auf die strategisch wichtige Region Zentral- und Osteuropa fortzusetzen, wie es damals hieß.

Raimund Cancola, Managing Partner von enwc, ist nun Mitglied im International Management Board, CEE Managing Partner, Head of Corporate / M&A in CEE und Mitglied der China, der Middle East sowie der US Group von Taylor Wessing.

Link: Taylor Wessing Wien

 

Weitere Meldungen:

  1. US-Regierung verkauft das „kleine Weiße Haus“ mit Luther
  2. Neue WU-Professorin für KI im Marketing: Siham El Kihal
  3. LexisNexis-Gewinnspiel: Gratis-Lizenz für Lexis 360 Paket
  4. Georg Hanschitz soll für jö Bonus Club neue Branchen erschließen