22. Dez 2015   Recht

Binder Grösswang berät Sberbank bei Slowakei-Verkauf

Thomas Schirmer, Markus Uitz ©Binder Grösswang
Thomas Schirmer, Markus Uitz ©Binder Grösswang

Wien. Die Binder Grösswang Partner Markus Uitz und Thomas Schirmer haben die Sberbank Europe beim Verkauf ihres slowakischen Tochterinstituts Sberbank Slovensko an Penta Investments beraten.

Sberbank Europe AG, ein Tochterunternehmen der Sberbank Group, verkaufte seinen 99.5% Anteil an der Sberbank Slovensko, a.s. Der Käufer, Penta Investments, ist eine CE Investment Gruppe mit Niederlassungen in Prag, Bratislava, Warschau, München, Limassol, Amsterdam und Jersey.

Der Verkauf ist Teil der Strategie der Sberbank, sich auf die Kernmärkten zu konzentrieren, in denen Sberbank Europe tätig ist. Das Signing fand am 17. Dezember 2015 in Bratislava statt, das Closing der Transaktion steht noch unter Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe, so die Kanzlei.

Das Team

Das Binder Grösswang Team umfasste neben den Lead Partnern Markus Uitz und Thomas Schirmer auch Rechtsanwaltsanwärter Michael Delitz für Corporate/M&A, sowie Stephan Heckenthaler (Partner) und Matthias Deissenberger (Rechtsanwaltsanwärter)  zu regulatorischen Aspekten und Hellmut Buchroithner zu markenrechtlichen Aspekten. Kinstellar Bratislava beriet zu lokalem Recht.

Link: Binder Grösswang

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?