Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business

Wachstum laut Wifo ein wenig besser als erwartet

Wien. Österreichs Wirtschaftsleistung ist Ende 2015 um 0,3% gestiegen, und insgesamt im Vorjahr um 0,9 Prozent. Viel ist das nicht – aber es ist besser als erwartet.

Gemäß der aktuellen Schnellschätzung des Wifo wuchs die österreichische Wirtschaft im 4. Quartal 2015 gegenüber dem Vorquartal um 0,3% (nach ebenfalls +0,3% im 1. und 2. Quartal). Konsum und Investitionen stützten im 4. Quartal das Wachstum, während der Außenbeitrag aufgrund der starken Importdynamik das Ergebnis minderte, heißt es dazu. Im gesamten Jahr 2015 stieg die österreichische Wirtschaftsleistung um 0,9%; erwartet wurden von Wifo und IHS bisher 0,8%.

Link: Wifo

 

Weitere Meldungen:

  1. Acredia erwartet um 16 Prozent mehr Pleiten bis Jahresende
  2. Birgit Buschbom wird Vize-Geschäftsführerin des wiiw
  3. Finanzvorstände entkommen dem Stimmungstief, so Deloitte
  4. Software-Branche halbiert den Anteil der Chief Data Officer