25. Feb 2016   Business Recht Veranstaltung

Fachforum: Professionelle Aufsichtsräte sind gefragt

Wien. Firmenpleiten und Fehlleistungen im Unternehmensmanagement lassen den Ruf nach einem starken Aufsichtsrat immer lauter werden, hieß es vor kurzem bei der Veranstaltung „Forum Aufsichtsrat“ in den Kanzlei-Räumlichkeiten von Binder Grösswang.

„2016 wird ein gutes Jahr für professionell agierende Aufsichtsräte, da nach den nationalen Ereignissen wie Hypo-Alpe-Adria, Baumax, Zielpunkt bzw. nach den internationalen Skandalen wie VW, Petrobas und Toshiba Corporate Governance, Qualifikation und Unabhängigkeit mehr denn je im Blickpunkt stehen“, so eine der Kernaussagen der Veranstalter des Forums.

Veranstaltet wurde das Forum von Board Search und ÖPWZ (Österreichisches Produktivitäts-und Wirtschaftlichkeits-Zentrum) in den Räumlichkeiten der Rechtsanwaltssozietät Binder Grösswang.

Unabhängigkeit gefragt

Norbert Zimmermann, Aufsichtsratsvorsitzender der Berndorf-Gruppe referierte zum Thema Exzellenz im Aufsichtsrat. Internationale Investoren verlangen ihm zufolge mit wachsender Vehemenz nach unabhängigen und kompetenten Aufsichtsräten. Auch Familienunternehmen würden immer mehr den Vorteil von versierten Ratgebern, Sparringspartnern und Mediatoren im Aufsichtsrat oder Beirat erkennen.

Link: ÖPWZ

Link: Board Search

 

 

 

 

    Weitere Meldungen:

  1. Aufsichtsräte in Deutschland bekommen das 13-fache
  2. Neue Chefs bei Velux, NTT, Wienerberger und mehr
  3. Qualitäts-Champion und Qualitäts-Talent gekürt
  4. Neue Bürokonzepte für neue Arbeitswelten