01. Jun 2016   Recht Steuer

DLA Piper freut sich: Austrian Tax Firm of the Year

Franz Althuber ©DLA Piper
Franz Althuber ©DLA Piper

Wien. Die österreichische Steuerrechtspraxis von DLA Piper wurde heuer erstmals vom britischen Fachmagazin International Tax Review im Rahmen der ITR European Tax Awards 2016 als „Austrian Tax Firm of the Year“ ausgezeichnet.

„Es freut uns sehr, dass wir diesen prestigeträchtigen Award gewonnen haben. Es zeigt, dass Mandanten unsere steuerrechtliche Spezialberatung sowie unseren ganzheitlichen Beratungsansatz zu schätzen wissen. Diese Auszeichnung stärkt unsere Position als eine der führenden Sozietäten im Steuerrecht“, so Franz Althuber, Partner und Leiter der Steuerrechtspraxis in Österreich, dem der Preis am 26. Mai 2016 im Rahmen einer Gala in London überreicht wurde.

Die Begründung der Jury

DLA Piper konnte diesmal bei der Jury mit mehreren Projekten punkten und sich gegen namhafte Mitbewerber durchsetzen, heißt es weiter: Die Wiener Steuerrechtspraxis sei in den letzten Jahren stetig gewachsen und berät laufend Unternehmen, Manager und vermögende Privatpersonen in allen Bereichen des Steuerrechts.

Neben dem verfahrens- und finanzstrafrechtlichen Schwerpunkt liege der Fokus des Teams insbesondere in der steuerrechtlichen Beratung bei Umgründungen und betrieblichen Umstrukturierungsmaßnahmen.

Link: DLA Piper

 

    Weitere Meldungen:

  1. Rankings: DLA Piper froh über Best Lawyers & Handelsblatt
  2. Linde: „Haben 134 Autoren im trend-Anwaltsranking“
  3. Rankings: DLA Piper und Schönherr froh über Chambers
  4. Ranking-Freuden bei DSC, Schönherr, Wolf Theiss & Co