Linde Verlag gibt seinen Zeitschriften neues Design

©Linde Verlag

Wien. Die Zeitschriften von Linde setzen ab sofort auf einen veränderten Look, so wie seit kurzem bereits die Fachbücher: Das neue Cover-Design soll durch klare Linien und kräftige Farben hervorstechen. 

Klaus Kornherr, Geschäftsführer des Linde Verlags, meint dazu: „Das neue Cover-Design der Zeitschriften verbindet bewährte Fachinformation mit einem modernen Outfit und klarer Optik. Es unterstreicht unseren Qualitätsanspruch als einer der führenden Fachverlage für Wirtschaft, Steuer und Recht in Österreich.“

Solche Design-Schritte sind derzeit bei Verlagen en vogue: Einer der Gründe liegt darin, dass einprägsame Farben und große Schriften bei der Online-Vermarktung hilfreich sind, wo Titelbilder relativ klein abgebildet werden müssen.

Der Verlag

Der Linde Verlag wurde 1925 in Wien gegründet, ist einer der führenden Fachverlage (Steuer, Wirtschaft, Recht) in Österreich und veröffentlicht jährlich laut den Angaben 15 Fachzeitschriften, davon nun zwölf im neuen Design.

Auerdem werden jährlich rund 200 neue Fach- und Sachbücher und E-Books herausgebracht – auch hier wurde vor kurzem ein neues Design entwickelt. Mit LindeOnline bzw. Lindecampus hat der Verlag eine eigene Online- sowie eine Weiterbildungsschiene.

Link: Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Happy Birthday! 6 Jahre ZfG!
  2. Compliance der Versicherer: Neues Fachbuch
  3. Die Blockchain als Hoffnung für den Immobilienmarkt
  4. Kostspielige Irrtümer im Arbeitsrecht vermeiden