Informations- und Medienrecht: Master der Uni Wien

21. Jul 2017   Bildung & Uni Recht
Uni Wien Credit ejn P1010829 300x225
©ejn

Wien. Im Oktober 2017 startet der sechste  Jahrgang des berufsbegleitenden Universitätslehrgangs Informations- und Medienrecht an der Universität Wien.

Bis zum 31. August haben Juristinnen und Juristen die Möglichkeit, sich für das Masterprogramm, das nach zwei Semestern mit dem Titel „Master of Laws“ (LL.M.) abschließt, anzumelden, so die Uni.

Medien, IT, Wirtschaft und Recht

Das Masterprogramm am Postgraduate Center der Universität Wien fokussiere auf einen Schnittpunkt zwischen Medien, IT, Wirtschaft und Recht: Die Schaffung und Verarbeitung von Information, ihre technischen Voraussetzungen und die Medien ihrer Verbreitung als zentrale Herausforderungen für die Gesellschaft.

Vor dem aktuellen Programm gab es bereits seit 1999 einen Vorgängerkurs, der zu Anfang des Jahrzehnts modernisiert wurde.

Die Bandbreite der Themen reiche heute von der Informationsfreiheit bis zu Datenschutz, Bürgerbeteiligung und Neue Medienordnung. Wahlpflichtmodule ermöglichen eine Spezialisierung in folgenden Bereichen:

  • Datenschutz- und Datensicherheitsrecht
  • Telekommunikationsrecht
  • Urheber- und Medienrecht
  • IT-Unternehmenspraxis

Lehrgangsleiter Univ.-Prof. Nikolaus Forgó: „Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs verstehen die rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Facetten von Information und Medien. Sie sind damit spezialisiert wie niemand sonst in Österreich. Das macht sie fähig, die Entwicklungen rechtlich zu steuern und nicht nur nachzuvollziehen.“

Die Tageszeitung Die Presse vergibt einen Freiplatz für den Universitätslehrgang. Das Stipendium für das Lehrgangsjahr 2017/2018 deckt die Gebühren in der Höhe von 10.500 Euro ab.

Bewerbungen für Lehrgang und Stipendium sind bis 31. August 2017 an das Postgraduate Center der Universität Wien (Universitätslehrgang Informations- und Medienrecht) möglich.

Eckdaten des Universitätslehrgangs „Informations- und Medienrecht“

  • Abschluss: Master of Laws (LL.M.)
  • Dauer: 2 Semester, berufsbegleitend
  • Credits: 60 ECTS
  • Studienplätze: ca. 20
  • Sprache: Deutsch und Englisch
  • Kosten: 10.500 Euro
  • Anmeldefrist: 31.08.2017
  • Start: Oktober 2017

Link: Uni Wien (Lehrgang Informations- und Medienrecht)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Wien Holding: Kurt Gollowitzer wird neuer Geschäftsführer
  2. 400 Millionen Euro für Ausbau der Seestadt Aspern
  3. Donau-Uni: Neuer Lehrgang Insurance Management MBA
  4. Schanigärten in Wien: Sessel aufstellen ohne Klage