11. Apr 2018   Business

Mitarbeiterentsendung nach Italien und CH

Webinare. Die Wirtschaftskammer informiert in kommenden Veranstaltungen über die Entsendung von Mitarbeitern in die Schweiz und nach Italien. Es gibt neue Vorschriften.

So geht es am 18. 4. 2018 um die aktuellen Vorschriften in unserem südlichen Nachbarland: Seit mehr als einem Jahr gelten für die Entsendung von Mitarbeitern nach Italien neue Regeln, betreffend:

  • Entsendungsmeldung
  • vorzubereitender Unterlagen
  • Ernennung von lokalen Bezugspersonen

Neue Umsatzsteuer

Am 24. April steht dann die Schweiz auf dem Programm, wo es vor allem um Dienstleistungsexporte gehen wird: Die Eidgenossenschaft ist das zweitwichtigste Land für Österreichs Dienstleistungsexporte, so die Außenwirtschaftsorganisation (AWO) der WKÖ.

Link: AWO

    Weitere Meldungen:

  1. Corona-Härtefälle: Ab heute Anträge für Hilfsgelder möglich
  2. Unternehmensberater: Empfehlungen wichtiger den je
  3. Pensionskassen: 11 Prozent Plus im Jahr 2019
  4. Europas Chance mit der Künstlichen Intelligenz