29. Nov 2019   Bildung & Uni Recht

Handbuch: Reiserecht für Profis und zornige Touristen

©Linde

Leitfaden. Einen Reiseführer durch Verträge, Gewährleistung und Reiserecht will die Neuerscheinung bieten – gedacht für Praktiker und interessierte Touristen.

Viele Menschen, die mit Reisen zu tun haben, stoßen auf Schwierigkeiten, wenn sie mit juristischen Fragen konfrontiert werden, heißt es beim Linde Verlag: Die Welt von Verträgen, Gewährleistung und Schadenersatz werde in „Reisen und Recht“ bis hin zum gängigen österreichischen Reiserecht durchleuchtet.

Konkret behandelt werden demnach die Grundzüge des Reiserechts, die Rechte und Pflichten von Reisenden, Reiseveranstaltern und Reisevermittlern. Dabei wird auf Details zum Pauschalreisegesetz, der Pauschalreiseverordnung und diversen Passagierrechten näher eingegangen.

Die Zielgruppe und der Autor

Zielgruppe des mit Tabellen, Grafiken usw. ausgestatteten Buches sind Nichtjuristen, Praktiker und Betroffene im touristischen Alltag.

Autor Mag. Johannes Schierl ist selbst in einem mittelständischen Reiseunternehmen aufgewachsen und seit Herbst 2019 Vertriebsleiter bei einem oberösterreichischen Reiseveranstalter und Touristikunternehmen.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Das Umweltrecht löst zentrale Fragen der Zukunft unseres Planeten
  2. Neuer Praxiskommentar zum Aktiengesetz
  3. Das Wiener Baurecht von A bis Z
  4. Schwerpunkt Außenwirtschaft: Krisen im Blick