21. Okt 2020   Bildung & Uni Recht Steuer Tools

Fachverlag C.H.Beck lässt Sozialrecht kostenlos testen

©ejn

Fachverlage. Der deutsche Anbieter beck-online (C.H.Beck) lädt derzeit zum Test seines sozialrechtlichen Moduls.

Dazu gehören u.a. Sozialrecht Plus/Premium, Sozialrecht Kohlhammer, NomosOnline Sozialrecht/Existenzsicherung oder KiJuP-online, heißt es bei dem deutschen Anbieter.

Ähnlich wie in Österreich gehören Rechts- und Steuerdatenbanken zu den Ausbaugebieten der Fachverlage – und das Sozialrecht gilt nicht umsonst als komplexe Materie, mit entsprechendem Informationsbedarf. Die Gratis-Bezugsfrist läuft vier Wochen lang, so C.H.Beck in einer aktuellen Werbebotschaft an seine Newsletter-Abonnenten.

Der Inhalt

Enthalten sind im Sozialrechtsmodul u.a. Kommentare und Handbücher mit entsprechender Coverage der Jurisdiktion Deutschland.

Aktuell behandelt werden etwa die deutschen Corona-Maßnahmen, das neue deutsche Teilhabegesetz, das Anfang 2021 in Kraft tretende Grundrentengesetz oder die Reform des Sozialen Entschädigungsrechts (SGB XIV).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Ein Upgrade für das Corona-Handbuch
  2. Recht hören: Ecolex-Podcast widmet sich Klimaschutz u.a.
  3. Lisa Heigl-Rajchl wird Marketingleiterin im Linde Verlag
  4. Immobilien-Mandate bei Freshfields, Görg, Cerha und mehr