05. Mrz 2021   Business Motor Personalia Recht

Neue Chefs für Ford Austria, S Immo und die Frächter

Andreas Oberascher ©Ford Motor Company (Austria) GmbH

Management. Andreas Oberascher wird neuer Generaldirektor von Ford Austria. Bruno Ettenauer übernimmt das Steuer bei der S Immo. Und die Frächter haben einen neuen Geschäftsführer.

Andreas Oberascher ist ab 1.4.2021 neuer Generaldirektor der Ford Motor Company (Austria) GmbH. Er folgt damit Danijel Dzihic (41) nach, der Director of Customer Experience (CX) von Ford of Europe mit Sitz in Köln wird.

Der gebürtige Salzburger Andreas Oberascher, ein studierter Betriebswirt, begann seine berufliche Karriere bei Ford im Jahr 2004. Seitdem war der 43-Jährige im Vertrieb und Marketing tätig: Er war u.a. Coordinator European Sales Operations für Ford Europa in Köln, Marketing Director für Ford Austria und zuletzt Operations Director in Österreich.

Oberascher werde den gemeinsam mit Daniel Dzihic eingeschlagenen und erfolgreichen Weg fortsetzen, der das Unternehmen zuletzt zum fünften Mal in Folge beim Gesamtmarktanteil hat wachsen lassen, heißt es.  Auch die Spitzenposition bei den Nutzfahrzeugen in Österreich soll dauerhaft gehalten und ausgebaut werden. Ford of Europe räume dem designierten Generaldirektor einen großen Vertrauensvorschuss ein.

Von der Spitze an die Spitze: Bruno Ettenauer wird S Immo-Chef

Der frühere CA Immo-Chef Bruno Ettenauer folgt auf Ernst Vejdovszky als CEO der S Immo AG. Sein Vertrag läuft bis zum Jahr 2024. Das hat der Aufsichtsrat der S Immo jetzt bekanntgegeben.

Das Vorstandsmandat von Vejdovszky (67) wird am 30.06.2021 auslaufen: Er ist einer der erfahrensten Manager der heimischen Immobilienbranche und, wie es in der Aussendung der S Immo heißt, „Gründungsvater der Gesellschaft“. Allerdings verbietet die Satzung der S Immo eine Bestellung bzw. Verlängerung als Vorstand ab 65. Der Versuch einer Änderung dieser Bestimmung war im Vorjahr nach einem heftigen Tauziehen unter den Aktionärsgruppen nicht erfolgreich, berichtete seinerzeit der Börsianer. Nun wird also das Vorstandsteam der S Immo folgendermaßen neu aufgestellt:

  • Bruno Ettenauer, der frühere Chef der CA Immo, wird mit Wirkung zum 15.03.2021 für die Dauer von drei Jahren zum Vorstandsvorsitzenden (CEO) bestellt.
  • Herwig Teufelsdorfer wird für die Dauer von drei Jahren zum CIO (Chief Investment Officer) der Gesellschaft bestellt und das Vorstandsmandat spätestens Anfang des zweiten Quartals 2021 antreten.
  • Das Mandat Friedrich Wachernig wird um weitere drei Jahre bis zum 30.06.2024 in der Funktion als COO (Chief Operation Officer) verlängert.

WKÖ-Fachverband Güterbeförderung hat neuen Geschäftsführer

Wirtschaftsjurist Armin Manutscheri übernimmt die Geschäftsführung des Fachverbands Güterbeförderung in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Manutscheri bringe sowohl Erfahrung aus einer Tätigkeit als Wirtschaftsjurist in einer Wiener Wirtschaftskanzlei als auch Branchenerfahrung mit. Vor seinem Wechsel in den Fachverband leitete er die Rechtsabteilung einer österreichischen Spedition und war zugleich gewerberechtlicher Geschäftsführer und Verkehrsleiter des Unternehmens.

Ein wichtiges Anliegen in seiner neuen Funktion ist Manutscheri die Unterstützung der Transportunternehmen und dabei vor allem die Stärkung ihres Images: „Österreichs Frächter beweisen täglich, dass sie auch unter schwierigsten Bedingungen ihre Leistungen erbringen – angefangen von unübersichtlichen Einreiseverordnungen, nicht ausreichend vorhandenen Testmöglichkeiten bis hin zum mangelnden Zugang zu Sanitäranlagen.“ Die Branche leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Versorgungssicherheit, gerade auch in Zeiten von Corona.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Benedikt Zacherl ist neuer CEO von Schlumberger
  2. Haber und Urbantschitsch jetzt Chefs der E-Control
  3. Vorstandswechsel bei Swietelsky, SAN Group und öGIG
  4. Umbau bei Zürich, 50 zu 50 bei der Städtischen und mehr