24. Jun 2021   Bildung & Uni Business Recht

Neues Handbuch zum Glücksspiel- und Wettenrecht

©LexisNexis

Fachbücher. Der „Kommentar zum Glücksspielgesetz“ wird von Anwältin und Wetten-Generalsekretärin Raffaela Zillner herausgegeben.

Mit der Neuerscheinung will Fachverlag LexisNexis ein Standardwerk schaffen: Zielgruppe sind Juristen, die in Wissenschaft und Praxis mit dem Thema befasst sind, und einen kompakten Überblick über die Rechtsmaterie gewinnen wollen.

Das Werk ist dabei mit rund 680 Seiten einerseits als Kommentar zum Glücksspielgesetz (GSpG) ausgelegt, diene im zweiten Teil mit den darin enthaltenen ausgewählten Fragen aber auch als Handbuch des Wettenrechts. Ein Schwerpunkt liegt u.a. auf dem Thema „Gewinnspiele und Preisausschreiben“, die zwar im GSpG geregelt sind, aber als Querschnittmaterie viele abgaben-, steuer-, zivil-, konsumentenschutz- und lauterkeitsrechtliche Gesichtspunkte beinhalten.

Trotz ihrer wesentlichen Bedeutung für Unternehmen (va in Anbetracht einer notwendigen Abgrenzung von Gewinnspielen gegenüber dem konzessionspflichtigen Glücksspiel), habe dieses Thema in Österreich bisher noch keine umfassende Behandlung erfahren.

Herausgeberin und Autoren

Herausgeberin Dr. Raffaela Zillner, LL.M. ist Rechtsanwältin mit Erfahrung im Glücksspiel- und Sportwettenrecht. Neben ihrer Dissertation zum Thema „Kompetenztatbestände im Glücksspiel- und Wettenrecht“ hat sie den Universitätslehrgang Informations- und Medienrecht mit Schwerpunkt Datenschutzrecht absolviert. Zillner ist derzeit Generalsekretärin der Österreichischen Vereinigung für Wetten und Glücksspiel. An dem neuen Kommentar haben verschiedene FachautorInnen mitgewirkt.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Ratgeber: Komplexe Produkte & Dienste verkaufen
  2. Neues Handbuch zur Litigation PR
  3. Neues Handbuch: Verdeckte Gewinnausschüttung
  4. Neues Fachbuch: Vergleich und Anerkenntnis