Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia

Bahnindustrie: Hannes Boyer folgt auf Kari Kapsch

Hannes Boyer ©VBI

Wien. Die Generalversammlung des Verbandes der Österreichischen Bahnindustrie (VBI) hat Thales-CEO Hannes Boyer (52) zum neuen Präsidenten gewählt.

Hannes Boyer folgt als VBI-Präsident auf Kari Kapsch, der diese Position seit 2019 innehatte. „Es ist mir eine große Ehre, in dieser spannenden und herausfordernden Zeit das Sprachrohr der österreichischen Bahnindustrie sein zu dürfen. Um die Klimawende zu schaffen, muss die Bahn eine wichtige Rolle spielen. Wir haben in Österreich großartige Unternehmen, die mit ihren Technologien und Innovationen einen wichtigen Beitrag leisten können“, so Boyer. Neu in den Vorstand gewählt wurde auch Arnulf Wolfram, CEO Siemens Mobility GmbH.

Die Laufbahn

Der gebürtige Wiener und studierte Handelswissenschafter Hannes Boyer ist seit Jänner 2019 als Corporate Country Director und CEO der Thales Gruppe in Österreich tätig. Seit dem Übergang von der Alcatel Austria Transport Solutions GmbH zur Thales Gruppe im Jänner 2007 agierte Boyer in der Thales Austria GmbH als Prokurist sowie seit 2010 auch als Director Marketing & Sales. 2016 übernahm er die Rolle des Geschäftsführers und Bereichsleiters Transport der Thales Austria GmbH.

Die Aufgaben

Boyer will laut Statement an die Arbeit seines Vorgängers anknüpfen: Im Fokus der 2-jährigen Präsidentschaft von Kapsch standen demnach Themen wie das Vergaberecht bzw. das Bestbieterprinzip mit dem Ziel, trotz chinesischer Billigstangebote heimische Wertschöpfung zu generieren sowie u.a. die österreichischen Regionalbahnen als wichtiger Mobilitätsfaktor.

Das Führungsteam des Verbandes der Bahnindustrie setzt sich nach der Wahl wie folgt zusammen:

  • Hannes Boyer / Thales Austria GmbH (Präsident)
  • DI Peter Wurm / Voith Austria GmbH (Vizepräsident)
  • DI Christian Diewald / Alstom
  • DI Thomas Karl / Frequentis
  • DI Manfred Reisner / Knorr-Bremse GmbH
  • Ing. Thomas Schöpf / Plasser & Theurer
  • Arnulf Wolfram/ Siemens Mobility Austria GmbH

Weitere Meldungen:

  1. Design-Füller: Mitsubishi Pencil kauft Lamy mit Hengeler Mueller
  2. Andritz: Prehofer und Stadler sollen Aufsichtsrätinnen werden
  3. Aequita kauft Bosch-Geschäftsbereich Brake Components mit Noerr
  4. M&A-Markt: Weniger Transaktionen, aber viel höhere Summen