08. Nov 2021   Business Recht Tools

„Legal Tech für Alle“: Konferenz am 16.11.2021

Susanne Mortimore ©Christina Maria Stowasser

Wien. Bei der Legal Tech Konferenz am 16.November 2021 diskutieren Branchenprofis und Informationsanbieter wie LexisNexis-Chefin Susanne Mortimore.

Die Digitalisierung führe nicht nur zu einer effizienteren Arbeitsweise von und zwischen Mandant*innen und Anwält*innen, so die Veranstalter: Es ergeben sich beispielsweise auch neue Möglichkeiten, Fehler zu erkennen und Abläufe zu verbessern.

Aktuelle Beispiele dazu will die hybrid durchgeführte Veranstaltung am 16.11. liefern, inklusive verschiedener Diskussionsrunden und Events.

Am Podium

So diskutieren zum Thema „Lessons Learned bei der Implementierung von Legal Tech und Überlegungen zu Legal Operations“:

  • Irene McGill (Senior Manager Corporate Governance Legal Department-Legal Tech Beauftragte Borealis)
  • Stephan Steinhofer (Partner Dorda Rechtsanwälte GmbH)
  • Clemens Lanschützer (Real Estate/Corporate bei E+H Eisenberger + Herzog Rechtsanwalts GmbH)
  • Sabine Götsch (Leiterin der Abteilung für Recht und Steuern Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen)
  • Susanne Mortimore, Geschäftsführerin LexisNexis (Moderation)

Zum Thema „Welche (Legal Tech) Tools verwende ich in meiner (kleinen) Kanzlei und warum?“ melden sich zu Wort:

  • Brigitta Winkler (Rechtsanwälting Unternehmensberaterin Lektorin FH Kärnten und Mediatorin Rechtsanwaltskanzlei Winkler)
  • Franz Müller (Partner Retter Müller Rechtsanwälte)
  • Gerald Heigl (Anwalt Kanzlei Anwaltteam)
  • Susanne Mortimore (Geschäftsführerin LexisNexis)
  • Vladan Katanic, COO Xpert (Moderation)

 

    Weitere Meldungen:

  1. Schwerpunkt Außenwirtschaft: Krisen im Blick
  2. LexCon 2022 findet heuer im Oktober statt
  3. Sommer-Event bei LexisNexis: „Kraft der Veränderung“
  4. Linde schließt Pakt mit Signaturen-Start-up sproof