14. Jun 2022   Bildung & Uni Recht Tools

Heinekingmedia: Per Kauf nach Österreich mit Dorda

Martin Brodey ©Dorda

Kommunikationstools. Die deutsche Heinekingmedia hat das österreichische Unternehmen J. Klausner Professional Multimedia GmbH übernommen. Die Kanzleien Dorda, Baker McKenzie u.a. waren behilflich.

Dorda begleite Heinekingmedia damit beim Markteintritt in Österreich, heißt es in einer Aussendung der Kanzlei. Die deutsche Heinekingmedia GmbH übernahm konkret per 8. April 2022 das österreichische Unternehmen für Medientechnik, AV-Distribution und Systemintegration J. Klausner Professional Multimedia GmbH zu 100 Prozent.

Die Unternehmen

Heinekingmedia mit Sitz in Hannover bietet Lösungen für Bildschirmkommunikation, Professional Secure Messaging und weitere IT-Services. Im Fokus für den Vertrieb stehen die Märkte Bildung, Unternehmen (B2B), Einzelhandel sowie Behörden und öffentliche Einrichtungen, heißt es dazu. Heinekingmedia habe in Deutschland allein im Bildungssektor rund 10.500 Schulen als Kunden und mehr als 1,5 Millionen Messaging-Nutzer auf eigenen Plattformen.

Das Kaufobjekt J. Klausner Professional Multimedia mit Sitz in Innsbruck soll nach der Übernahme eine eigene Marke bleiben, das Management und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in ihren aktuellen Funktionen und Rollen übernommen, so die Kanzlei.

Die Berater

  • Das M&A-Team von Dorda wurde von Managing Partner Martin Brodey geleitet und bestand außerdem aus Clemens Semelmayer (Rechtsanwaltsanwärter, M&A) und Patricia Backhausen (Rechtsanwältin, M&A).
  • Die Berater von J. Klausner Professional Multimedia waren macx. Walther Transaction (München, M&A), Baker McKenzie (München/Wien, Recht) und Marsoner und Partner GmbH (Innsbruck, Finanzen/Steuern).

Das Statement

Martin Brodey: „Wir freuen uns sehr, unsere Mandantin, heinekingmedia, beim Markteintritt in Österreich erfolgreich beraten zu haben. Durch den Erwerb der J. Klausner Professional Multimedia GmbH ist ein strategisch wichtiger Grundstein dafür gelegt worden.“

    Weitere Meldungen:

  1. Soravia beteiligt sich an Loisium, Kanzlei fwp hilft
  2. Deutsches Lieferketten-Gesetz startet: Neue Checkliste
  3. Clemens Stieger ist jetzt Anwalt bei Eversheds
  4. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater