04. Okt 2022   Business Personalia Recht

Julia Wienerroither leitet jetzt HR bei Spitz

Julia Wienerroither ©Spitz

Attnang-Puchheim. Lebensmittelhersteller Spitz hat Julia Wienerroither zur neuen Leiterin Human Resources ernannt. Sie kommt vom Pharmaunternehmen Fareva.

Julia Wienerroither wird Head of Human Resources beim Lebensmittelhersteller Spitz. „Es freut mich, dass sich Julia Wienerroither für Spitz und dafür, unser Familienunternehmen mitzugestalten, entschieden hat. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam den bereits eingeschlagenen, erfolgreichen Weg eines modernen und zukunftsorientierten HR-Managements weiterführen werden“, so Spitz-Geschäftsführer Walter Scherb in einer Assendung.

Das österreichische Unternehmen Spitz mit Sitz in Attnang-Puchheim operiert seit rund 160 Jahren als Lebensmittelproduzent und beschäftigt derzeit rund 800 Mitarbeiter.

Der Werdegang

Nach Abschluss der Ausbildung zur diplomierten Touristikkauffrau und einem internationalen Management Trainee Programm in Kalifornien stieg Julia Wienerroither 2003 in den HR-Bereich ein. Die letzten 12 Jahre hatte sie in der Pharma-Industrie bei Novartis am Standort in Unterach am Attersee (vormals Ebewe Pharma, seit April 2021 Fareva) verschiedene HR-Funktionen inne und verantwortete zuletzt als Head of HR die Personalmanagement-Agenden.

    Weitere Meldungen:

  1. „Food Waste“: Berichtspflicht und Verbote gefordert
  2. Quality Austria richtet Kursprogramm 2023 neu aus
  3. Nestlé holt Mehrheit an Ankerkraut mit White & Case
  4. Sabine Brandl wird erster Chef Sales Officer von Manner