Fachseminar zu Fallen im Arbeitsrecht bei BMD

©ejn

Wien. Ein Seminartag der BMD Akademie beschäftigt sich am 16.11.2022 mit Trends im Arbeitsrecht – von Fehlern in Dienstverträgen über die Rot-Weiß-Rot-Karte bis zu Ukrainern als Mitarbeitern. Die Vortragenden kommen von Anwaltskanzlei Bruckmüller.

Der Seminartag „Arbeitsrecht-Update 2022 – Vermeidung teurer Fehler“ behandelt in vier Blöcken die aktuellen Themen im Arbeitsrecht, heißt es dazu: Die Arbeitsrechtsprofis präsentieren ein Update zu aktuellen Trends und Entscheidungen. Dabei gehe es vor allem darum, teure Fehler und Haftungen bei Arbeitsrechtsfragen zu vermeiden, Zielgruppe sind Praktiker*innen bzw. deren Berater im Unternehmensumfeld – Geschäftsführer und Gesellschafter, Steuerberater, Wirtschaftstreuhänder, Lohnverrechner und HR-Verantwortliche, so die Veranstalter.

Grenüberschreitender Personaleinsatz

Fallstricke tun sich etwa beim grenzüberschreitenden Personaleinsatz auf, dessen Bedeutung in der Praxis seit Jahren zunimmt, heißt es weiter. Generell sind auch Fehler in Dienstverträgen, der große Themenkomplex rund um die Kündigung u.v.m. Thema der Veranstaltung. Konkret geht es demnach u.a. um:

  • Aktuelle gesetzliche Neuerungen im Arbeitsrecht
  • Aktuelle Gerichtsentscheidungen von OGH, VwGH, EuGH
  • Neuerungen bei der Rot-Weiß-Rot-Karte
  • Ukrainische Staatsangehörige im Betrieb
  • Hinweisgeberschutzgesetz, Umsetzungspflicht und drohende Strafen
  • Die teuersten Fehler in Dienstverträgen

Auch Weihnachtsgutscheine, Ausbildungskosten, der Einsatz von Konkurrenzklauseln sowie verschiedene Praxisfälle aus dem Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht, teure Fehler bei der Beendigung von Dienstverhältnissen u.a. sind Thema.

Sind zum Beispiel Kündigungen per WhatsApp wirksam? Handelt es sich um einen unberechtigten vorzeitigen Austritt, wenn ein Mitarbeiter einfach nicht mehr kommt? Die Vortragenden sind Kanzlei-Namenspartner Georg Bruckmüller von der Bruckmüller RechtsanwaltsgmbH und seine Kollegen David Fuchs und Alexander Lamplmayr.

    Weitere Meldungen:

  1. Clemens Stieger ist jetzt Anwalt bei Eversheds
  2. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  3. Mathias Drescher ist jetzt Anwalt bei Binder Grösswang
  4. Noerr berät Bogner-Gruppe bei Refinanzierung