Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Recht, Tools

Kryptowerte im Privatrecht: Erwerb, Verträge, Pfand & Co

Kryptowerte im Privatrecht ©Manz

Fachbücher. Ein neues Fachbuch betrachtet Kryptowerte als Gegenstand von Besitz, Eigentum, Pfandrecht, aber auch Leistungsstörungen u.a.

Auf der Blockchain-Technologie basierende Kryptowerte wie Bitcoins oder ERC-20-Tokens stoßen im Wirtschaftsleben auf immer größeres Interesse, heißt es beim Fachverlag Manz: Die Neuerscheinung „Kryptowerte im Privatrecht“ soll – neben einer Einführung zu den technischen Grundlagen der Blockchain-Technologie – vor allem eine umfassende privatrechtliche Einordnung von Kryptowerten bieten.

Der Inhalt

Untersucht werden demnach u.a. die Themen:

  • Kryptowerte als Gegenstand von Besitz, Eigentum und Pfandrecht
  • Erwerb bei Mining, Hard-Forks und Air-Drops
  • Rechtslage bei der Einbindung von Krypto-Dienstleistern
  • Kryptowerte als Vertragsgegenstand
  • Anwendung des Leistungsstörungsrechts auf Kryptowerte
  • Tokenisierung und Entmaterialisierung im Wertpapierrecht
  • Kryptowerte als „elektronische Wertpapiere“

Dabei werden auch Aspekte des Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrechts berücksichtigt. Autor Priv.-Doz. Martin Miernicki lehrt und forscht am Institut für Recht der Wirtschaft der Universität Wien, das vorliegende Werk basiert auf seiner Habilitationsschrift.

Weitere Meldungen:

  1. Neues VKI-Buch gibt Tipps zu Urlaub, Entschädigung & Co: „Gute Reise!“
  2. KI und Arbeitsrecht: Neues Handbuch und Intensivtagung
  3. Immobilien für Einsteiger: So geht Immo im Jahr 2024
  4. Grenzüberschreitend Vererben: Neues Fachbuch von LeitnerLaw