21. Jan 2011   Recht

M&A: Thomson Reuters-Ranking sieht Hengeler Mueller auf Platz 1 in Deutschland

Frankfurt. Die deutsche Wirtschaftskanzlei Hengeler Mueller hat 2010 laut einer Studie von Thomson Reuters Platz 1 in der Rangliste der Rechtsberater ihres Landes eingenommen: mit einem Volumen von über 19 Milliarden Euro an beratenen Transaktionen mit Deutschlandbezug.

Wird nicht nach dem Transaktionsvolumen, sondern nach der Gesamtzahl der Transaktionen gereiht, so reicht es immer noch für Platz 3 in der Thomson Reuters-Wertung. Insgesamt hat die Kanzlei an mehr als 40 bedeutenden M&A-Transaktionen mitgewirkt, heißt es in einer Aussendung. Konkret beriet Hengeler Mueller im Jahr 2010 nach eigenen Angaben u.a.:

  • die Deutsche Bank beim Erwerb der Deutschen Postbank
  • das Highstreet-Immobilien-Joint-Venture bei der Übernahme von Karstadt durch Berggruen
  • die Private-Equity-Gesellschaft Advent International beim Verkauf von Takko an Apax Partners
  • die Bank of New York Mellon beim Erwerb der BHF Asset Servicing GmbH von der BHF Bank und Sal. Oppenheim jr.
  • das australische Logistikunternehmen Brambles bei der Übernahme des deutsch-niederländischen Verpackungssystemanbieters IFCO
  • die Intel Corporation beim Erwerb des Wireless-Solutions-Geschäfts von Infineon Technologies
  • den Morgan Stanley Real Estate Fund beim Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung am Sony Center (am Potsdamer Platz in Berlin) an den National Pension Service of Korea
  • die RWE beim Verkauf des deutschen Gasfernleitungsnetzes an Infrastrukturfonds
  • die japanische Sanyo Electric beim Verkauf ihres weltweiten Halbleitergeschäfts
  • die drittgrößte deutsche Versicherungsgruppe Talanx bei einer strategischen Kooperation mit Meiji Yasuda Life
  • die börsenotierte Teleplan International beim Übernahmeangebot durch Gilde
  • ThyssenKrupp beim Verkauf einer Beteiligung an Hellenic Shipyards
  • Hochtief zu dem Übernahmeangebot von ACS
  • KKR beim Verkauf von DSD („Grüner Punkt – Duales System Deutschland“)

Link: Hengeler Mueller

    Weitere Meldungen:

  1. Wolf Theiss berät Tom Tailor bei Deal mit Sportina Bled
  2. DB Schenker übernimmt USA Truck mit Latham & Watkins
  3. Wayss & Freytag geht an Zech mit Gleiss Lutz
  4. CBRE kauft Green Soluce für mehr ESG-Beratung