06. Dez 2011   Bildung & Uni Recht

Prominente Juristen mit goldenen Doktordiplomen der Universität Wien geehrt

H.W. Engl, H. Fischer, H.Thoma, A. Reinisch ©Uni Wien

Wien. Zahlreichen prominenten Juristen wurde am 1. Dezember 2011 das goldene Doktordiplom der Universität Wien verliehen: auch Österreichs Staatsoberhaupt war dabei.

Im Großen Festsaal der Uni wurde die Ehrung u.a. an Bundespräsident Heinz Fischer, Hans Georg Brunner (ehemaliger Präsident der Salzburger Notariatskammer), Kurt Heller (Verfassungsrichter i.R.), Udo Jesionek (Präsident des Jugendgerichtshofs Wien i.R.), Alois Ramoser (Präsident des Oberlandesgerichts Wien i.R.) und Michel Walter, Rechtsanwalt und Honorarprofessor an der Uni Wien, übergeben.

Heinz Fischer promovierte 1961 zum Doktor der Rechtswissenschaften. Mit ihm wurden neun weitere bedeutende Absolventen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät geehrt, die ebenfalls vor 50 Jahren ihr Doktorat erhielten (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Trautl Brandstaller, Journalistin und Schriftstellerin
  • Hans Georg Brunner, ehemaliger Präsident der Salzburger Notariatskammer
  • Johann Farnleitner, Bundesminister für wirtschaftliche Angelegenheiten a.D.
  • Kurt Heller, Verfassungsrichter i.R.
  • Udo Jesionek, Präsident des Jugendgerichtshofs Wien i.R.
  • Wolfgang Mantl, emeritierter Universitätsprofessor
  • Alois Ramoser, Präsident des Oberlandesgerichts Wien i.R.
  • Helmut Thoma, ehem. Alleingeschäftsführer von RTL Deutschland
  • Michel Walter, Rechtsanwalt und Honorarprofessor an der Universität Wien

    Weitere Meldungen:

  1. „Sub auspiciis“ für zwei Absolventen der Uni Wien
  2. Deutscher Jobmarkt für Juristen: Beck_Bewerber_Tag am 28.4.
  3. Cerha Hempel-Team gewinnt Wiener ELSA M&A Moot Court
  4. FH Technikum Wien vergibt WeCanTech-Award