07. Jan 2014   Bildung & Uni Personalia Recht

JKU-Professor Nicolas Raschauer verstärkt als Of Counsel die Expertise von CHSH

Nicolas Raschauer ©CHSH
Nicolas Raschauer ©CHSH

Wien/Linz. Univ.-Prof. Nicolas Raschauer (37) ist seit 1. Jänner 2014 als Of Counsel für CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati tätig. Fachlich wird er vor allem die Bereiche Öffentliches Wirtschaftsrecht, Europarecht sowie Bankaufsichtsrecht unterstützen.

Raschauer ist Professor für Öffentliches Recht an der Johannes Kepler Universität (JKU) in Linz. Er leitet die Abteilung für öffentliches Unternehmensrecht, ist stellvertretender Vorstand des Instituts für Staatsrecht und Politische Wissenschaften und lehrt auch am Institut für Umweltrecht der JKU.

„In Zeiten stark zunehmender Regulierungsdichte und einer ebenso zunehmenden Kontrolldichte durch die Aufsichtsbehörden schätzen wir uns glücklich, einen derart ausgewiesenen Experten für unsere Kanzlei gewonnen zu haben“, erkllären die bei CHSH für die Bereiche Öffentliches Recht sowie Bankaufsichtsrecht zuständigen Partner Hans Kristoferitsch und Peter Knobl in einer Aussendung.

Link: CHSH

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?