Factoring, Leasing und Forfaitierung im Abschlussband zum Bankvertragsrecht

©Verlag Österreich
©Verlag Österreich

Wien. Der neue Band VII („Leasing, Factoring und Forfaitierung“) schließt die zweite Auflage einer 9-bändigen Reihe zum Bankvertragsrecht im Verlag Österreich ab: Behandelt wird darin einerseits Leasing als alternative Form der Anschaffung von Sachgütern auf Kredit. Dabei stehe naturgemäß das Finanzierungsleasing im Vordergrund. Zum anderen geht es um die Verschaffung von Liquidität für Unternehmen im Wege des Factoring.

Dabei wird auch die internationale Ausprägung des Factoring für grenzüberschreitende Waren- und Dienstleistungen behandelt, so der Verlag. Eng im Zusammenhang stehe die Forfaitierung, die ebenfalls der Exportfinanzierung dient, aber doch Besonderheiten aufweise.

Link: Verlag Österreich

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neue Kanzlei AKELA für Wirtschaftsrecht und Finanzen
  2. Wolf Theiss berät Fusion von card complete und DC Bank
  3. Patricia Kasandziev neu im Vorstand der bank99
  4. Handbuch aktualisiert: Steuerrecht von Abgaben bis Zinsen