Handbuch zu Unternehmenskrisen neu bei Linde

©Linde

Linz/Wien. Unternehmenskrisen sind eine Herausforderung: Gerade in Krisensituationen müssen die Organe ihre Aufgaben gut kennen, damit eine Sanierung erfolgreich sein kann. Ein neues Buch von Wirtschaftsanwälten, -prüfern und -professoren will helfen.

Behandelt werden in „Krisen- und Sanierungsmanagement“ laut Linde Verlag:

  • Sanierungs- und Restrukturierungsstrategien
  • Due Diligence im Vorfeld der Unternehmensübernahme
  • Sanierungskonzept
  • Führung des Krisenunternehmens
  • leistungswirtschaftliche Sanierungsmöglichkeiten
  • grundlegende Abläufe des Unternehmensverkaufs
  • gesellschaftliche Rolle von Unternehmen
  • Faktoren und Kennzahlen zum Erkennen von Unternehmenskrisen
  • Bewältigung der bilanziellen Probleme
  • Zahlungsunfähigkeit
  • Überschuldung samt Überschuldungsstatus und Fortbestehensprognose
  • Liquiditätsplanung

Das Buch wendet sich an Profis, u.a. Unternehmer, Geschäftsführer, Aufsichtsrat und alle an der Sanierung Beteiligte.

Die Verfasser:

  • ao.Univ.-Prof. Dr. Dietmar Aigner, Assoziierter Universitätsprofessor am Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Johannes Kepler Universität Linz.
  • MMag. Dr. Hans-Jörgen Aigner. Rechtsanwalt in Wien; Lektor am Institut für österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien.
  • Ing. Mag. Dr. Johann Aigner, MBA. Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger; Geschäftsführer.
  • Mag. Christian Ebmer, MBA. Rechtsanwalt, Partner einer Wirtschaftskanzlei in Linz, Insolvenzverwalter und Berater für Compliance Managementsysteme.
  • em. Univ.-Prof. Ing. MMag. Dr. Harald Stiegler. em. Vorstand des Instituts für Controlling und Consulting der JKU Linz.

Link: Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Handbuch aktualisiert: Steuerrecht von Abgaben bis Zinsen
  2. Compliance der Versicherer: Neues Fachbuch
  3. Kostspielige Irrtümer im Arbeitsrecht vermeiden
  4. Neues Buch: Die Geschäftsführung und die Klimakrise