05. Jan 2017   Bildung & Uni Recht Steuer

Das Auto und die Steuer: Praxishandbuch aktualisiert

©Linde

Wien. Im Schnitt bezahlt jeder Autofahrer mehr als 2.000 Euro jährlich rein an Steuern, Gebühren und Mauten. Ein neues Handbuch will diese Summe senken helfen.

Wie der Fiskus das Autofahren besteuert, ist in zahlreichen Gesetzen detailliert und kompliziert geregelt; betroffen sind Privatpersonen, Unternehmer und Fahrzeughändler.

Das Buch will umfassend und übersichtlich die für Autos aktuell geltenden Steuerregelungen auch anhand von Beispielen aufzeigen und Tipps zur Optimierung der Steuerbelastung geben. Dabei geht es thematisch um Kauf, Leasing und Betrieb von Autos.

Eröertert werden auch grundlegende Fragen wie „Was ist besser – leasen oder kaufen?“ und Sonderfälle wie „Privatnutzung durch Kommanditisten in einer GmbH & Co KG“ oder „Wesentlich beteiligter Gesellschafter-Geschäftsführer“.

Die Autoren

  • ao.Univ.-Prof. Dr. Dietmar Aigner (Assoziierter Universitätsprofessor am Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Johannes Kepler Universität Linz)
  • KommR Prof. Gerhard Gaedke (Steuerberater in Graz, Leiter der Außenstelle Steiermark des Fachsenats der Kammer der Wirtschaftstreuhänder und Vorsitzender des Kontaktkomitees der Kammer der Wirtschaftstreuhänder mit dem Bundesministerium für Finanzen)
  • MinR Dr. Roland Grabner (Ministerialrat im Bundesministerium für Finanzen)
  • Univ.-Prof. Dr. Michael Tumpel, Vorstand des Instituts für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Johannes Kepler Universität Linz.

Link: Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. SteuerExpress: Steuerliche Unternehmensgruppe ohne Tochter, Urteil zu Familienbonus Plus und mehr
  4. Der Einzelabschluss im Fokus