Neues von Christian Kern, Norbert Zimmermann und EHL

29. Nov 2018   Business Steuer Veranstaltung

Management. Ex-Kanzler Christian Kern wird Technologie-Unternehmer, Norbert Zimmermann avanciert bei der B&C-Stiftung und EHL punktet im ALC-Ranking.

Ex-Bundeskanzler Christian Kern wird laut Wirtschaftsmagazin trend Unternehmer: Kern steigt in die von Gattin Eveline Steinberger-Kern gegründete Blue Minds Gruppe ein. Der frühere SPÖ-Chef, seine Frau und Ex-Verbund-Manager Bernhard Raberger halten daran künftig je ein Drittel.

Blue Minds entwickle Businessmodelle für die digitale Transformation der Industrie, der Schwerpunkt liege auf Energiesystemen und Clean Tech. Dabei werde Kern Chairman der Tochter Fsight in Tel Aviv, die Blockchain-basierte Technologie zur Vermarktung von Strom entwickelt und aus der Entwicklungs- bereits in die Vermarktungsphase eingetreten sei.

Mit Kern an Bord richte Blue Minds, das bisher laut den Angaben 25 Millionen Euro in Start-ups investiert hat, den Fokus auch auf Deutschland, Frankreich, die Türkei und China. Neben Investments in Technologieunternehmen nennt Kern Services für die Auslagerung des Innovationsprozesses von Konzernen als zweites Standbein. Dritte Säule werde die Beteiligungen an klassischen Stromerzeugern sein. So könnte Blue Minds laut trend an Kraftwerksprivatisierungen in Israel und der Türkei teilnehmen.

Norbert Zimmermann im B&C-Stiftungsvorstand

Norbert Zimmermann, Hauptaktionär und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Berndorf AG sowie Aufsichtsratsvorsitzender von Schoeller Bleckmann, ist zum Vorstandsmitglied der B&C Privatstiftung bestellt worden. Der Industrielle ist bereits seit 2016 Mitglied der sechsköpfigen Fachjury des von B&C jährlich vergebenen Houskapreises.

Ein Jahr nach dem Tod des langjährigen Stiftungsvorstands Georg Bauthen sei dessen Nachfolge in der B&C Privatstiftung damit nun abschließend geregelt: Mit Zimmermann ziehe ein erfahrener und angesehener Industrieller in den Stiftungsvorstand ein.

Konkret übernimmt Zimmermann die Funktion von Stefan Fida, der im Herbst 2017 interimistisch von Bauten übernommen hatte. Fida werde der B&C Gruppe weiterhin beratend und als Aufsichtsratsmitglied der Semperit AG Holding zur Verfügung stehen.

Austrian Leading Companies-Preis vergeben

EHL Investment Consulting, die auf den gewerblichen Investmentbereich
spezialisierte Tochter der unlängst umstrukturierten EHL-Gruppe, wurde als bestes Unternehmen in der Kategorie „Unternehmen national über 10 Mio Euro Umsatz (Wien)“ beim Wettbewerb Austria’s Leading Companies (ALC) ausgezeichnet.

Die Auszeichnung ALC wird gemeinsam von der Tageszeitung Die Presse, dem KSV1870 und PwC Österreich vergeben.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Neue Chefs bei Zürcher, Uniqa Re und Geldhaus Feri
  2. Fichtenbauer Donau-Vorstand, Wein-Chef gesucht und mehr
  3. Neuer CEO für Spitz, neuer Novomatic-Vorstand und mehr
  4. Daikin kauft AHT, Binder Grösswang und Feshfields beraten