19. Mrz 2019   Business Veranstaltung

Qualitäts-Champion und Qualitäts-Talent gekürt

Qualitätsmanagement. Zum vierten Mal  wurden die innovativsten Ideen im Qualitätsmanagement ausgezeichnet.

Den Titel „Qualitäts-Champion 2018“ errang Hans-Jürgen Linzer, Head of Process Management bei FunderMax GmbH durch. Der 38-Jährige überzeugte mit neuen prozessorientierten Ansätzen in einem Produktionsunternehmen, das auf Basis langjährig eingefahrener Strukturen an seine organisatorischen Grenzen gestoßen war. Dadurch wurde eine sprunghafte Leistungssteigerung erzielt, ohne dabei gleichzeitig die Personalkosten zu erhöhen, lobt die Jury.

Das Rennen um die Kategorie „Qualitäts-Talent“ konnte Karin Kiefel, Studentin an der FH Joanneum in Graz, für sich entscheiden. Laut Jury konnte die 24-Jährige durch die Weiterentwicklung einer Checkliste zur finalen Prüfung der Rahmenbedingungen und medizinischen Aufgabenstellungen vor Operationen in einem Landeskrankenhaus überzeugen.

Sonderpreis für 5G-Vorstoß

Der Sonderpreis „Qualität & Innovation“ wurde an Kevin Pöltl vergeben. Der 26-jährige Quality Engineer beim AT&S Werk Fehring hat eine essentielle Anforderung der Kunden für den neuen Mobilfunkstandard 5G erkannt. Mit einem Team von Quality Engineers entwickelte er eine innovative Lösung, die nicht nur das entsprechende Kundengeschäft verzehnfachte, sondern auch zu einer Patentanmeldung geführt hat.

    Weitere Meldungen:

  1. Neubesetzungen bei Hypos, AXA, P&G und KSV
  2. Neubesetzung im Management von RHI Magnesita
  3. Einreichfrist für Staatspreis Unternehmensqualität 2020 läuft
  4. Wechsel bei Helvetia, KPMG, Austrotherm und Canon