20. Mrz 2019   Bildung & Uni Recht

Zentrum für IP-Recht an der Donau-Uni Krems

Krems. Die Donau-Uni hat jetzt ein Zentrum für Geistiges Eigentum, Medien- und Innovationsrecht.

Kreative, künstlerische und innovative Leistungen sind das Fundament einer kultur- und wissensbasierten Gesellschaft, so die Donau-Uni Krems: Ihr effektiver Schutz durch die Rechtsordnung sei im Zeitalter der Digitalisierung und Vernetzung gleichermaßen bedeutsam wie herausfordernd.

Das neu gegründete und von Univ.-Prof. Clemens Appl geleitete Zentrum für Geistiges Eigentum, Medien- und Innovationsrecht ist am Department für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen eingerichtet und soll sich vor dem Hintergrund dynamisch verändernder Anforderungen dem Immaterialgüterrecht und komplementären Rechtsgebieten widmen, so die Donau-Uni.

Die Arbeitsgebiete

Das Zentrum fokussiere dabei auf rechtswissenschaftliche Forschung an der Schnittstelle von Grundlage und Anwendung, den Ausbau spezialisierter Weiterbildungsprogramme sowie auf verschiedene Outreach-Aktivitäten, um den rechtspolitischen Diskurs mit wissenschaftlich fundierten Grundlagen zu unterstützen.

Appl und Team sollen sich in ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit dem Immaterialgüterrecht, mit einem Fokus auf dem internationalen, europäischen und österreichischen Urheberrecht, dem Medienrecht, dem Wettbewerbsrecht und dem Datenschutzrecht sowie der Querschnittsmaterie des Technik- und Innovationsrechts widmen.

Aktuell widmet man sich u.a. der EU-Urheberrechtsreform sowie alternativen Möglichkeiten zur konsens- und evidenzbasierten Weiterentwicklung des Urheberrechts. Gemeinsam mit SchülerInnen und einem interdisziplinär zusammengesetzten Team wurde ein „Citizen Science“-Projekt zur Modernisierung des Urheberrechts gestartet. Über die Interaktionsplattform www.inter-act.at können Bürger in einem partizipativen Prozess Stärken und Schwächen des geltenden Urheberrechts diskutieren und Änderungen vorschlagen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Veranstaltungsreihe „Museum + Recht“ gestartet
  2. EU-Parlament beendet Zeitumstellung, startet Internet-Filter
  3. EU-Urheberrechtsreform: Branchen-Protest vor Abstimmung
  4. Grüner Teller wird erste eingetragene Gewährleistungsmarke