Digital Verträge aushandeln mit dem Smart Contract Maker

Andreas Böcskör Gordan Gajski Credit Linde Verlag Advoodle Legal Tech GmbH 300x200
Andreas Böcskör, Gordan Gajski ©Linde Verlag / Advoodle Legal Tech GmbH

Interview. Mit dem „Linde Smart Contract Maker“ können User Verträge automatisch erstellen und abschließen: Die Schöpfer des neuen Tools über Ziele und Praxiseinsatz.

Der „Linde Smart Contract Maker powered by Advoodle“ ist ein neues digitales Tool, das vom Legal-Tech Startup Advoodle entwickelt und in Kooperation mit dem Linde Verlag angeboten wird. Es soll Profis bei der automatisierten Erstellung von Verträgen unterstützen. Advoodle-CEO Andreas Böcskör und Linde-Digitalchef Gordan Gajski schildern im Interview, welche Rolle das Tool im Alltag seiner User spielen soll.

Extrajournal.Net: Wie funktioniert die Anwendung des Linde Smart Contract Maker und welche Vorteile soll er gegenüber anderen digitalen Tools für Rechtsprofis bieten?

Andreas Böcskör: Mit dem Linde Smart Contract Maker können anspruchsvolle Verträge zeiteffizient erstellt, auf der sicheren Advoodle Webplattform verhandelt und digital abgeschlossen werden. Dadurch ergeben sich in allen Prozessschritten erhebliche Effizienzvorteile. Selbstverständlich kann der Rechtsberater auch nur Teile der Applikation für sich nutzen – etwa um seine persönliche, intelligente Vertragsmustersammlung anzulegen. Wir unterstützen also den Rechtsexperten in den komplexen Aufgaben seiner täglichen Praxis.

Linde Smart Contract Maker Credit Linde 300x200
Linde Smart Contract Maker ©Linde

Gordan Gajski: Ein klarer Vorteil bzw. Unterschied zu Vertragsmodullösungen ist, dass der Linde Smart Contract Maker alle Phasen einer End to End Vertragsabschluss-Prozedur abbildet – von der automatisierten Erstellung des Vertrags bis zur elektronischen Unterschrift.

Welche Schritte im Erstellungsprozess eines Vertrags werden digital erledigt, zu welchen Kosten?

Böcskör: Die Erstellung des Vertrages erfolgt über eine einfache, für versierte juristische Mitarbeiter konzipierte Fragenstruktur. Den sohin erstellten Vertrag samt der erforderlichen Nebendokumente übernimmt der Linde Smart Contract Maker in den Verhandlungsprozess.

Der Smart Contract Maker übernimmt außerdem das gesamte Dokumentenmanagement und optimiert die Vor- und Nachbereitung der eigentlichen Vertragsverhandlung. All dies bieten wir zu einem Abo-Preis für Kanzleien und Unternehmen an, der bei 198 Euro pro Monat beginnt.

Wer ist die Zielgruppe – Anwälte, Unternehmensjuristen, Steuerberater? Und kommt es darauf an ob der Einsatz in einer eher großen oder eher kleinen Kanzlei erfolgt?

Böcskör: Wir sprechen alle rechtsberatenden und beratenden Berufe sowie Rechtsabteilungen und administrativen Abteilungen in Unternehmen an. Wir unterstützen deren fachliche Kompetenzen durch ein maßgeschneidertes Tool für die Abwicklung von Rechtstransaktionen. Auf die Kanzlei- bzw. Unternehmensgröße kommt es nicht an. Im Gegenteil: wir haben unsere Angebotspakete so zugeschnitten, dass wir jede Struktur bedienen können.

Gajski: Der Linde Contract Maker grenzt generell keine Zielgruppen ein oder aus. Jeder (Rechts)berater, der eine gewisse Anzahl von Verträgen zu errichten hat, wird rasch den Mehrwert – auch aus kommerzieller Sicht – feststellen können.

Welche möglichen Ausbaustufen könnte der Linde Smart Contract Maker einmal haben?

Böcskör: Das Entwicklerteam aus Rechtsexperten und Informatikern arbeitet ständig an neuen Funktionalitäten und Optimierungen. Wie bei der Entwicklung neuer Automobile gehen auch wir nicht mit der Letztversion auf den Markt. Ich kann Ihnen versichern, dass unsere Applikation zum Jahresende eine andere sein wird, eine die mit unseren Kunden gereift ist.

Gajski: Natürlich planen wir für den Smart Contract Maker eine spannende Entwicklungs-Roadmap, da werden noch einige tolle Funktionalitäten kommen.

Im Interview

  • Mag. Andreas Böcskör, MSc, CEO Advoodle Legal Tech GmbH
  • Gordan Gajski, Leiter Digitale Medien im Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Zeitschrift für Gesundheitsrecht: Schwerpunkt COVID-19
  2. Linde startet den Smart Contract Maker
  3. Compliance Solutions Day 2020: Die Keynotes
  4. „Lexis 360 als Legal Intelligence für die Steuerberatung“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir ersuchen um eine sachliche Diskussion. Kommentare werden moderiert, es gelten unsere Nutzungsregeln.