09. Dez 2021   Business Finanz Tools

Generali mit neuer Online-Versicherung

Generali Wien ©Generali

Finanzprodukte. Nach der Haushaltsversicherung hat die Generali jetzt auch eine kurzfristige Auslands-Krankenversicherung für Studierende im Angebot – online abschließbar.

Österreichs Versicherer setzen zwar auf stark ausgebaute Digitalschienen, der Abschluss der Versicherungspolizzen ist online aber in vielen Fällen noch nicht ohne Medienbruch möglich. Die Generali baut ihr Angebot jetzt aus.

Das neue Produkt eignet sich dafür besonders: Studierende, die ein Auslandssemester planen, benötigen dafür meist eine kurzfristige Krankenversicherung. Angebote sucht diese Zielgruppe vorwiegend im Internet – und dort sollen sie künftig auch bei der Generali Versicherung fündig werden, heißt es in einer Aussendung.

Die Regeln der Online-Polizze

Die zeitlich begrenzte Auslands-Krankenversicherung lasse sich online über die Generali Website, das Generali Kundenportal und demnächst auch auf der Website der Österreichischen Hochschüler_innenschaft (ÖH) abschließen. Arno Schuchter, Generali Vorstand für Vertrieb und Marketing: „Wir möchten unsere Kundinnen und Kunden ein Leben lang begleiten – diese Ambition ist fest in unserer Strategie verankert. Dazu zählt für uns, sie in allen Lebenslagen und über den passenden Kanal bestmöglich zu servicieren.“

Die kurzfristige Auslands-Krankenversicherung für Studierende biete weltweit Schutz bei Unfall, akuter Erkrankung und Tod mit einer Versicherungssumme von 500.000 Euro. Voraussetzungen für den Abschluss sind laut den Angaben u.a. ein Alter von 18 bis 35 Jahren, ein Wohnsitz in Österreich sowie natürlich eine aufrechte Immatrikulation an der Uni.

Nach Angabe des Geburtsdatums, der Krankenkasse und der Aufenthaltsdauer im Ausland von maximal 360 Tagen erhalten die Studierenden die Prämie sowie den Umfang des Versicherungsschutzes genannt. Die Identität werde mittels SMS-TAN bzw. A-Trust Handy-Signatur festgestellt. Nach Zahlung der Prämie wird eine Versicherungsbestätigung per E-Mail zugesendet.

Weitere Online-Abschlüsse

Seit dem Sommer bietet Generali für Kunden außerdem eine On-Demand-Versicherung per Smartphone über die „Meine Generali“ App. Diese tageweise Unfall- und Privathaftpflichtversicherung biete einen Sofort-Schutz bei Freizeitaktivitäten für die Dauer von bis zu 21 Tagen. Ein Online-Abschluss ist außerdem für eine Haushaltsversicherung möglich.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Compliance der Versicherer: Neues Fachbuch
  2. Stoyan Angelov neuer Head of Investor Relations bei Uniqa
  3. Ex-Minister und Ex-Konkurrent: Hartwig Löger wird CEO der VIG
  4. 914 Gründer bei den Versicherungsagenten