Buch zum Unternehmensrecht um Wertpapierrecht ergänzt

©Facultas

Neuerscheinung. Das Lehrbuch zum Allgemeinen Unternehmensrecht von drei WU- und Uni Wien-Professoren wurde heuer erstmals um das Wertpapierrecht erweitert.

Das Lehrbuch „Allgemeines Unternehmensrecht und Wertpapierrecht“ ist für die Zwecke der juristischen Ausbildung bestimmt und wendet sich vor allem an Studierende und Berufsanwärter*innen im Bereich der Rechtsanwaltschaft, des Notariats und der Richterschaft, so Verlag Facultas.

Die Autorinnen und Autoren sind Univ.-Prof. Susanne Kalss (Institut für Unternehmensrecht der WU Wien), Univ.-Prof. Martin Schauer (Institut für Zivilrecht der Universität Wien) und Univ.-Prof. Martin Winner (Institut für Unternehmensrecht der WU Wien).

Die Inhalte

Das Fachbuch behandelt dabei die zentralen Materien des UGB (mit Ausnahme des Gesellschaftsrechts und des Seehandels). Schwerpunkte der Darstellung sind der Unternehmer und das Unternehmen, seine Organisation und Vertretung sowie die vielschichtigen Fragen der Unternehmensübertragung.

Erörtert werden ferner die Grundfragen der Rechnungslegung und das besondere Vertragsrecht für Unternehmer. Dabei werden auch bestimmte Verträge einbezogen, die im Gesetz nicht besonders geregelt sind, aber große Bedeutung für die Wirtschaftspraxis haben (insbesondere Vertragshändlervertrag und Franchising).

Die Neuerungen

In der vorliegenden 4. Auflage ist erstmals auch ein Überblick über das Wertpapierrecht enthalten, das sich gerade in einer Phase des Umbruchs befinde. Dargestellt werden auf den insgesamt rund 550 Seiten sowohl die rechtsdogmatischen Grundlagen dieses Rechtsgebiets als auch die Perspektiven seiner künftigen Entwicklung.

Dabei sollen auch die Verbindungslinien des Unternehmensrechts und des Wertpapierrechts zu anderen Materien herausgearbeitet werden; insbesondere zum Bürgerlichen Recht, zum Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie zum Europäischen Unionsrecht.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Die Fehler des Sachverständigen im Fokus
  2. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  3. BMD bringt Tool für einfachere LSE-Daten der Statistik Austria
  4. Neues Praxishandbuch zum Sportrecht erschienen