14. Okt 2022   Business Finanz Personalia Recht

Marinomed: Bernd Braunstein wird Corporate Counsel

©ejn

Korneuburg. Die Marinomed Biotech AG hat Bernd Braunstein zum neuen Corporate Counsel ernannt. Er kommt von Wienerberger.

Bernd Braunstein ist neuer Corporate Counsel der börsenotierten Marinomed Biotech AG in Korneuburg. Das österreichische Biotechnologie-Unternehmen entwickelt Produkte in den therapeutischen Bereichen der Immunologie und Virologie.

Das Virologie-Segment umfasst Produkte zur Prophylaxe und Therapie von viralen Infektionen der oberen Atemwege. Zudem entwickle Marinomed Arzneimittel für verschiedene virale Infektionskrankheiten. Das Unternehmen notiert im Prime Market der Wiener Börse.

Der Werdegang

Bernd Braunstein war zuletzt bei der börsenotierten Wienerberger AG in leitender Position als Corporate Secretary tätig; er ist laut den Angaben seit rund 20 Jahren unter anderem auf Unternehmensrecht, Kapitalmarktrecht und Compliance spezialisiert.

„Wir freuen uns, mit Bernd einen hochrenommierten Rechtsexperten für unser Team gewonnen zu haben. Mit seiner breiten Berufserfahrung wird Bernd unsere rechtliche Schlagkraft massiv stärken“, so Marinomed-CEO Andreas Grassauer in einer Aussendung.

    Weitere Meldungen:

  1. DLA Piper und BWB-Chefin punkten bei Women in Law
  2. Agilent Thought Leader Award für TU-Professor Herwig
  3. Sandra Mueller wird General Counsel bei Borealis
  4. Sommer-Event bei LexisNexis: „Kraft der Veränderung“