Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, M&A, Recht, Tools

Signatur-Takeover: BSI übernimmt inSign

©ejn

InsurTechs. Der CRM und Marketing Automation Hersteller BSI übernimmt inSign, einen Anbieter für digitale Signaturlösungen in der Versicherungsbranche.

Das Schweizer Software-Unternehmen BSI übernimmt laut einer Aussendung 100 Prozent der Anteile von inSign. Martin Hierhager, zuvor Vorstand der Business Unit inSign innerhalb der iS2 AG, wechsele mit seinem kompletten Team zur BSI. Mit der Transaktion festige BSI seine Marktstellung im DACH-Bereich in den Branchen Banking sowie Insurance und biete zukünftig auch für weitere Branchen neue digitale Anwendungen für einen integrierten und automatisierten Kundenprozess an, heißt es dazu.

Bei der Transaktion werde inSign aus dem Gesamtunternehmen iS2 AG, Tochter der Versicherungsgruppe die Bayerische, herausgelöst und Teil der BSI Group. „Mit der Akquisition stärken wir unsere Branchen Banking und Insurance im DACH-Bereich und setzen unseren strategischen Wachstumskurs konsequent fort“, so BSI-CEO Markus Brunold. Mit der Integration von inSign in die Kundenmanagement-Software verlängere man die gebotenen Standardprozesse bis hin zum Vertragsabschluss mit rechtssicherer Unterschrift.

Das Statement

„BSI und inSign sind langjährige und erprobte Partner und Marktführer bei deutschen Versicherungen. Das macht uns doppelt stark, denn es belegt unsere Expertise für den DACH-Raum, der strengen regulatorischen Anforderungen unterliegt“, so inSign-Geschäftsführer Martin Hierhager: „Mit der Übernahme durch die BSI können wir als inSign noch konsequenter und nachhaltiger in die Entwicklung unserer elektronischen Signaturlösung investieren.“ Die Signaturlösung inSign sei bereits seit längerem in der Videoberatungslösung der BSI integriert, sodass Beraterinnen und Berater und Kundinnen und Kunden rechtssicher Dokumente in einem Video-Call bearbeiten und digital unterzeichnen können. Ursprünglich war inSign ein gemeinsames Projekt von iS2 und der Versicherungsgruppe die Bayerische.

Weitere Meldungen:

  1. Volksbanken verlängern Fonds-Bündnis mit Union um 10 Jahre
  2. Zahlungsdienste: Finastra liefert einen Payment Hub für LGT
  3. Ersatzteile für die Flotte: Europart erhält frisches Geld mit Gleiss Lutz
  4. Erste Group: Bosek und Poletto werden Doppel-Vorstände