19. Nov 2011   Bildung & Uni Steuer

Neues Praxishandbuch für Immobilienmakler im Verlag Linde erschienen

© Linde

Wien. Tipps für die Praxis und Informationen über die rechtlichen Hintergründe bei der Immobilienvermittlung bietet das im Verlag Linde neu erschienene „Praxishandbuch Immobilienmakler“. Das Spektrum der Tätigkeiten eines Immobilienmaklers wird dargestellt und erläutert, sowie mit Beispielen aus der Praxis ergänzt.

Das Werk bietet Informationen über Arbeitsinhalte, von der Kontaktaufnahme bis zum Abschluss, einen Marktüberblick und einen Überblick über relevante Gesetze in der Immobilienwirtschaft, so der Verlag.

Neueinsteiger sollen Einblicke in die Tätigkeiten und Aufgaben gewinnen können, bereits aktive Makler würden Tipps und weiterführende Hinweise finden, um ihre Umsätze zu erhöhen.

Das Buch sei kein Nachschlagewerk für Rechtsfragen, sondern biete vielmehr einen Einblick in Gesetze, die zu beachten sind, sowie einen Überblick über die Inhalte und die Systematik, heißt es.

Über den Autor

Autor Mag. Mag (FH) Christian Friesenegger ist seit vielen Jahren als Immobilientreuhänder tätig. Er ist studierter Betriebswirt (WU Wien) und Absolvent des Studiums Immobilienwirtschaft an der Fachhochschule Wien. Er besitzt Erfahrung als Makler, Bauträger und Verwalter, ist im Beratungs- und Ausbildungsbereich für Makler aktiv und unterrichtet an der FH Wien Immobilienwirtschaft die Lehrveranstaltung Maklerwesen.

Link: Linde Verlag

    Weitere Meldungen:

  1. BMD bringt Tool für einfachere LSE-Daten der Statistik Austria
  2. Neues Praxishandbuch zum Sportrecht erschienen
  3. ARE kauft Green Worx mit Cerha Hempel
  4. Immobilienprojekte sicher zum Erfolg führen