23. Jul 2013   Recht

Lumsden & Partners berät Scherf GmbH bei Verkauf ihrer Beteiligung an der Convertinvest Financial Services GmbH

Robin Lumsden ©Lumsden & Partners
Robin Lumsden ©Lumsden & Partners

Wien. Robin Lumsden und Thomas Hohenberg von der Wiener Kanzlei Lumsden & Partners haben die Scherf GmbH beim Verkauf ihrer 40% Beteiligung an der auf Wandelanleihen spezialisierten Asset Management Gesellschaft Convertinvest Financial Services GmbH beraten.

Der Vertrag über den Erwerb des 40% Anteiles an der Finanzgesellschaft wurde innerhalb von zwei Wochen ausverhandelt. Über alle weiteren Details wurde Stillschweigen vereinbart, heißt es.

„Diese Transaktion hat hohe Anforderungen an eine zügige und praxisorientierte Beratung gestellt. Wir freuen uns, dass wir unseren Mandanten bei dieser Transaktion unterstützen durften“, erklärt Robin Lumsden in einer Aussendung.

Über Lumsden & Partners

Lumsden & Partners ist ein kürzlich gegründeter Spin-Off von mehreren Wiener Großkanzleien und ist eine international orientierte Kanzlei von Wirtschaftsanwälten.

Gründungspartner Robin Lumsden war unter anderem von 2010 bis 2013 Partner bei Fiebinger Polak Leon.

Die Kanzlei hat nach eigenen Angaben einen Focus auf der transatlantischen Beratung (New York – Wien) und begleitet große und mittelständische österreichische Unternehmen bei ihren wirtschaftlichen Aktivitäten in und außerhalb Österreichs.

Link: Lumsden & Partners

    Weitere Meldungen:

  1. Viridium kauft 720.000 Leben-Verträge von Zurich
  2. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr
  3. Börsegänge: Das Warten auf bessere Zeiten
  4. Caverion kauft Porreal-Gruppe mit Schönherr