12. Sep 2013   Steuer

KPMG: Belegnachweis bei innergemeinschaftlichen Lieferungen aus Deutschland

©ejn
©ejn

Wien. Nach mehrmaliger Verschiebung ist nun für innergemeinschaftliche Lieferungen aus Deutschland ab 1. Oktober 2013 zwingend eine „Gelangensbestätigung“ zum Nachweis der Versendung oder Beförderung vorzulegen.

KPMG ana­ly­siert in aktu­el­len Steu­er­news die Details.

Die Autoren sind Armin Obermayr und Hans Peter Schmidt.

Link: KPMG

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?