03. Nov 2015   Business Steuer

EY und Linkedin schmieden B2B-Bündnis

London. Beratungsmulti EY und Social Media-Anbieter LinkedIn haben eine Allianz für mehr Wachstum im Business-to-Business-Markt bekanntgegeben. Gemeinsam will man entsprechende Dienste ausbauen und Social Selling-Technologien sowie Datenanalyse global auf den Markt bringen.

EY steuere sein Wissen über die Transformation von Geschäftsprozessen und die globale Reichweite bei, LinkedIn verfüge über mehr als 400 Millionen Benutzer, heißt es weiter. Dabei wird EY auch die „Sales Navigator“-Plattform von LinkedIn nützen.

Link: EY

 

    Weitere Meldungen:

  1. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?
  2. Thomas Vorlaufer wird Director bei PwC in OÖ
  3. Zwei neue Chefinnen für Amrop in Österreich
  4. Xing startet neue Recruiting-Marke Onlyfy