Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Recht, Steuer

Deutsche Zeitschrift Juve an Fachverlag NWB verkauft

Köln. Der deutsche Fachverlag NWB hat alle Anteile des Juve Verlags übernommen, der vor allem für seine Anwaltsrankings bzw. das gleichnamige Fachmagazin bekannt ist. Künftig soll im Bereich Steuerberater und Wirtschaftsprüfer expandiert werden.

Laut Angaben des Verlags lag die Mehrheit der Juve-Anteile bisher bei der englischen Holding Tiparea Ltd. des britischen Geschäftsmanns Gareth Quarry. Der aus dem nordrhein-westfälischen Herne stammende NWB Verlag ist mit 270 Mitarbeitern wesentlich größer als Juve und vor allem auf Steuer- und Wirtschaftsrecht sowie Rechnungswesen spezialisiert.

Nun wolle man den erfolgreichen Weg weitergehen und in den Sektor Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie weitere beratende Berufe expandieren. Darüber hinaus werde man die Digitalstrategie von Juve vorantreiben, wird Ludger Kleyboldt, geschäftsführender Gesellschafter von NWB, zitiert.

Link: NWB

 

Weitere Meldungen:

  1. KI und Anwälte: Luther entwickelt eigenes Sprachmodell mit Fraunhofer
  2. Deutschland stockt €6,5 Mrd. Anleihe um 3 Mrd. auf: White & Case berät Banken
  3. Commerzbank finanziert chinesische Fosun FFT mit Clifford Chance
  4. BaFin entfesselt die Online-Bank N26: White & Case berät