23. Sep 2016   Business Recht Steuer Werbung
(Sponsored)

Nichterkennen der Fehlintubation stellt einen Behandlungsfehler dar

monika-ploier-01
Dr. Monika Ploier, CMS

Aus einer aktuellen Entscheidung ergibt sich, dass das Nichterkennen einer Fehlintubation einen Behandlungsfehler darstellt und somit eine strafgerichtliche Verurteilung wegen fahrlässiger Tötung rechtfertigt. [mehr]

(Werbung)