04. Apr 2017   Recht

Energie AG OÖ kauft 5 Kraftwerke mit SCWP Schindhelm

Linz. Die Energie AG Oberösterreich erwirbt von UPM fünf Wasserkraftwerke an der Traun mit einem Regelarbeitsvermögen von rund 30 GWh. Beraten wird sie dabei von Wirtschaftskanzlei SCWP Schindhelm.

Seitens SCWP Schindhelm waren die beiden Partner Wolfgang Lauss und Clemens Harsch tätig. Die entsprechend notwendigen behördlichen Genehmigungen sind noch ausständig.

Das Statement

Der Ankauf der Wasserkraftwerke ist für die Energie AG OÖ ein weiterer Schritt, die lokale Stromerzeugung in Oberösterreich zu stärken. Kerngebiet der erneuerbaren Stromerzeugung aus Wasserkraft ist die Traun, an der sich zwischen dem Kraftwerk Bad Aussee und dem Kraftwerk Traun-Pucking insgesamt neun Wasserkraftwerke der Energie AG befinden.

Mit der Erweiterung der Kraftwerkskette von UPM an der sogenannten Mittleren Traun steigt die Zahl der Wasserkraftwerke der Energie AG Oberösterreich auf gesamt 44 Anlagen in Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark.

Link: SCWP Schindhelm

 

    Weitere Meldungen:

  1. Westcore verkauft U6 Center mit Wolf Theiss
  2. So funktioniert die neue Strompreisbremse
  3. Atlantia verkauft Hochtief-Anteil mit Gleiss Lutz
  4. AmerisourceBergen kauft PharmaLex: Die Berater