Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Recht, Steuer

Neue Grundausbildung der Rechnungshöfe an WU

Wien. Der Rechnungshof (RH) führt mit Landesrechnungshöfen und dem Stadtrechnungshof Wien eine gemeinsame Grundausbildung ein, die auch für andere Kontrollämter zugänglich ist.

Der Universitätslehrgang „Public Auditing“ wird von der WU Executive Academy ab Herbst 2017 angeboten. Er ziele auf eine fachspezifische und praxisnahe Ausbildung für alle Prüfer der Institutionen der externen öffentlichen Finanzkontrolle auf nationaler, regionaler und kommunaler Ebene ab und steht auch für Kontrollämter und interne Revisionen offen.

Die Statements

Margit Kraker, Präsidentin des Rechnungshofes: „Eine gemeinsame Ausbildung Prüfer auf hohem Niveau ist mir ein großes Anliegen. Das habe ich bereits bei dem Hearing vor meiner Wahl zur Rechnungshof-Präsidentin erläutert. Ich freue mich daher sehr, dass es bereits im ersten Jahr meiner Amtszeit gelungen ist, dieses wichtige Vorhaben umzusetzen und dass damit im Herbst begonnen werden kann.“

Der Sprecher der Landesrechnungshöfe, Andreas Mihalits (Direktor des Burgenländischen Landesrechnungshofes) zeigt sich zufrieden, dass „es somit gelungen ist, Know-how und Erfahrung der Rechnungshöfe mit dem Expertenwissen der Wirtschaftsuniversität Wien zu bündeln.“ Dadurch werde die Qualität und Effizienz der Rechnungshöfe gestärkt.

Link: Rechnungshof

Weitere Meldungen:

  1. Studium: 63 Prozent machen nach dem Bachelor auch den Master
  2. Neue WU-Professorin für KI im Marketing: Siham El Kihal
  3. Software-Branche halbiert den Anteil der Chief Data Officer
  4. Die Management-Tipps für 2024 von der WU Executive Academy