20. Nov 2019   Recht Steuer Veranstaltung

Tagungen, Feiern, Preise: Die Events in den Kanzleien

Events. Deloitte zeichnete die besten Vorstände aus, PwC lud die Immo-Branche ein, bei KWR wurde zu Konzernrecht getagt und es fand die erste „M&A DACH“ Konferenz statt.

Deloitte Österreich zeichnete zum 14. Mal die Top-Vorstände heimischer börsennotierter Unternehmen aus. Zahlreiche Gäste fanden sich zu diesem Anlass in den Wiener Räumlichkeiten von Deloitte ein.

Die Preisträger des Jahres 2019

  • Bester nationaler CEO des Jahres ist Rainer Seele, CEO der OMV. Die Jury würdigte die konsequente Neuausrichtung und stabile Position seines Unternehmens in dem sehr anspruchsvollen Marktumfeld.
  • Zur besten internationalen CEO wurde Elisabeth Stadler, CEO der Vienna Insurance Group, gewählt. Die gebürtige Niederösterreicherin versteht es nicht nur neue Impulse zu setzen, sondern auch eine ausgezeichnete Kapitalstruktur zu bewahren, hieß es.
  • Die Wahl zur besten nationalen CFO fiel heuer auf Monika Stoisser-Göhring, CFO von AT&S. Sie gelte als topinformierte, strukturierte Denkerin, die sehr offen und lösungsorientiert agiert.
  • Als bester internationaler CFO überzeugte Walter Oblin, CFO der Österreichischen Post. Er konnte u.a. durch die hohe Prognosequalität punkten.
  • Die CFO Newcomerin des Jahres heißt heuer Liane Hirner, CFO der Vienna Insurance Group. „Die gebürtige Steirerin hat sich, von der Wirtschaftsprüfung kommend, auf eindrucksvolle Weise sehr schnell in ihre CFO-Rolle eingelebt“, meinte Gerhard Marterbauer, Partner bei Deloitte Österreich.

ImmoTalk von PwC

Am 13. November versammelten sich Repräsentanten der österreichischen Immobilienbranche zur jährlichen Präsentation der PwC-Studie “Emerging Trends in Real Estate“ beim ImmoTalk im Wiener DC Tower.

Die Ergebnisse der europaweiten Studie stimmen positiv: Immobilien bleiben trotz starker Gegenwinde eine attraktive Form der Vermögensanlage, heißt es.

Im Rahmen einer  Podiumsdiskussion wurde die Studie präsentiert, am Abend fanden rund 130 Entscheidungsträger aus der österreichischen Immobilienwirtschaft im PwC-Headquarter in Wien zusammen.

Jasmin Soravia, Chairman ULI Austria, und Marius Richter, Director Real Estate Assurance bei PwC Österreich, präsentierten den Gästen die Studienergebnisse, wonach Paris, Berlin und Frankfurt zu den drei beliebtesten Investitionsstandorten im Jahr 2020 zählen werden.

Jahrestagung Konzernrecht

Unter der Leitung von Thomas Haberer (Anwalt und Partner bei KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte) fand am 14. November 2019 zum zweiten Mal die „Jahrestagung Konzernrecht“ im Rahmen der Manz Rechtsakademie statt.

Das Vortragendenteam umfasste neben Thomas Haberer auch Gerold Wietrzyk (KWR), Martin Winner (WU Wien), Ralf Peschek (Wolf Theiss), Melanie Haberer (Taufner Huber Haberer), Barbara Kuchar (KWR), Sonja Dürager (bpv Hügel), Thomas Ratka (Donau-Universität Krems) und Georg Eckert (Universität Innsbruck) und widmete sich aktuellen gesellschaftsrechtlichen, arbeitsrechtlichen, datenschutzrechtlichen, haftungsrechtlichen und sonstigen Fragen des Konzernrechts.

Erste M&A DACH Konferenz in München

Rund 80 M&A Anwälte und Inhouse-Juristen diskutierten in München über M&A-Trends im Jahr 2019. Die Organisatoren waren PHH Partner Rainer Kaspar (Wien), METIS Partner Felix Dette (Frankfurt) und Senior Associate Moritz Maurer, Niederer Kraft Frey (Zürich). Anwälte und Inhouse-Juristen aus elf europäischen Ländern nahmen daran teil.

„Gerade das M&A Geschäft ist international und wird immer globaler. Umso wichtiger ist ein länderübergreifender Austausch“, sagt Rainer Kaspar über die Idee der Konferenz. Eine Fortsetzung ist für 2020 geplant.

    Weitere Meldungen:

  1. Qualcomm kauft Wikitude mit DLA Piper
  2. Best Lawyers-Ranking: Freude bei DLA Piper und mehr
  3. Freshfields ernennt zwei neue Partner in Wien
  4. Freshfields berät Malaysia Airlines bei Restrukturierung